Bericht aus Berlin, 17.12.2017

Kretschmer wirbt dafür, Wähler an Rändern zurückzuholen

Stand: 17.12.2017 19:35 Uhr

"Es geht um die Befriedung der Migrations- und Flüchtlingspolitik", sagt der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer, CDU. Es seien Fehler gemacht worden, aus denen Konsequenzen folgen sollten. Als ein Beispiel nannte er die Fortführung des ausgesetzten Familiennachzugs.

Your browser doesn't support HTML5 video.

Michael Kretschmer, CDU, im Gespräch über die Strategie der Union

Bericht aus Berlin, 18:30 Uhr, 17.12.2017

Kontakt: internet@ard-hauptstadtstudio.de