Bericht aus Berlin, 12.03.2017

"Wir brauchen die Türkei nicht mehr in der NATO"

Stand: 12.03.2017 18:37 Uhr

Gregor Gysi, Vorsitzender der Europäischen Linken, spricht sich erneut für eine neue Struktur der Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa unter Einschluss Russlands aus. Dagegen dürfe man sich "wegen der Flüchtlingsfrage von der Türkei nicht täglich erpressen lassen".

Your browser doesn't support HTML5 video.

"Wir brauchen die Türkei nicht mehr in der NATO"

Berlicht aus Berlin, 12.03.2017

Kontakt: internet@ard-hauptstadtstudio.de