Bildergalerie: Voll der Osten - eine Ausstellung in Berlin über das Alltagsleben in der DDR

Bilder

1/11

Voll der Osten - Eine Ausstellung in Berlin

Ausstellung Voll der Osten von Harald Hauswald

In den 1980er-Jahren zog der Fotograf Harald Hauswald (geboren 1954 in Radebeul/Sachsen) durch Ost-Berlin und fotografierte, was ihm vor die Linse kam. Ein Straßenfest vor dem Jugendclub "Impuls", auf dem die Band "Juckreiz" auftrat ... | Bildquelle: OSTKREUZ - Agentur der Fotografe

Ausstellung Voll der Osten von Harald Hauswald

In den 1980er-Jahren zog der Fotograf Harald Hauswald (geboren 1954 in Radebeul/Sachsen) durch Ost-Berlin und fotografierte, was ihm vor die Linse kam. Ein Straßenfest vor dem Jugendclub "Impuls", auf dem die Band "Juckreiz" auftrat ...

Ausstellung Voll der Osten von Harald Hauswald

... oder diese alte Frau, die die Kastanienallee in Berlin-Mitte überquert.

Ausstellung Voll der Osten von Harald Hauswald

"Es lebe der Marxismus-Leninismus" - Ein Regierungskonvoi fährt im Jahr 1980 durch die Wilhelm-Pieck-Straße, die heute Torstraße heißt.

Ausstellung Voll der Osten von Harald Hauswald

Trabis auf dem Schlossplatz vor dem DDR-Außenministerium und ein Liebespaar.

Ausstellung Voll der Osten von Harald Hauswald

Ein Elefant auf dem Alexanderplatz erregt Aufsehen.

Ausstellung Voll der Osten von Harald Hauswald

Gedrückt scheint die Stimmung in der U-Bahn A zu sein.

Ausstellung Voll der Osten von Harald Hauswald

"Im Mittelpunkt steht der Mensch" - diesen Grundsatz des sozialistischen Realismus verwirklichte Harald Hauswald, der eine Fotografenlehre im elterlichen Betrieb in Radebeul gemacht hatte, auf ganz eigene Weise. Dieses Bild entstand 1986 im Hirschhof am Prenzlauer Berg und zeigt die heitere Seite des Lebens in der DDR, der ein Ausstellungskapitel gewidmet ist.

Ausstellung Voll der Osten von Harald Hauswald

Ein Fest im Jahr 1984 an der Weberwiese mit Modeschau.

Ausstellung Voll der Osten von Harald Hauswald

"Fahnenflucht" hat Harald Hauswald dieses Bild genannt, das er am Ende der Maikundgebung im Jahr 1987 aufnahm.

Ausstellung Voll der Osten von Harald Hauswald

Die Mauer ist gefallen - das Brandenburger Tor offen - Berlin im Dezember 1989. Im Dezember 1990 gehörte Harald Hauswald zu den Gründern der Agentur der Fotografen Ostkreuz.

Ausstellung Voll der Osten von Harald Hauswald

In Zusammenarbeit mit der Agentur Ostkreuz und der Bundesstiftung Aufarbeitung ist nun die Ausstellung seiner Bilder entstanden. Die Schau ist bis 1. März im Podewil in Berlin zu sehen. Außerdem gibt es ein Posterset, das in Bildungseinrichtungen gezeigt werden wird. Darüberhinaus werden die Fotografien an Dutzenden Orten in Deutschland und anderen Ländern gezeigt.

Weitere Bildergalerien

Show und Politik: Die MTV-Awards

21.08.2018 | 10 Bilder

Überschwemmungen in Indien

20.08.2018 | 10 Bilder

Trauer um Kofi Annan

18.08.2018 | 8 Bilder

Robert De Niro wird 75

17.08.2018 | 15 Bilder

Madonna wird 60

16.08.2018 | 15 Bilder

100 Jahre BMW

07.03.2016 | 13 Bilder

Auf die Hitze folgt Unwetter

10.08.2018 | 14 Bilder

Erdbeben auf Lombok

09.08.2018 | 18 Bilder

Darstellung: