Bildergalerie: Unwetter in Großbritannien, den USA und Südamerika

Bilder

1/17

Unwetter in Großbritannien, den USA und Südamerika

Unwetter in Großbritannien

Das friedliche Bild täuscht: Diese Enten schwimmen in aller Seelenruhe durch eine Wohnstraße in York im Norden Englands. In der Region herrscht jedoch "Alarmstufe Rot" aufgrund der schweren Regenfälle und Überschwemmungen. | Bildquelle: dpa

Unwetter in Großbritannien

Das friedliche Bild täuscht: Diese Enten schwimmen in aller Seelenruhe durch eine Wohnstraße in York im Norden Englands. In der Region herrscht jedoch "Alarmstufe Rot" aufgrund der schweren Regenfälle und Überschwemmungen.

Unwetter in Großbritannien

Im Zentrum von York sind Autos in den Fluten versunken. Nach Wochen schwerer Regenfälle sind viele Flüsse über die Ufer getreten.

Unwetter in Großbritannien

Neben Rettungsdiensten und Feuerwehr sind auch Soldaten eingesetzt, um die Lage in den Griff zu bekommen.

Unwetter in Großbritannien

Hunderte Menschen mussten ihre Häuser verlassen.

Unwetter in Großbritannien

Am Fluss Wharfe in North Yorkshire hat sich eine Schafherde auf eine Erhöhung retten können.

Unwetter in Großbritannien

In vielen Haushalten ist der Strom ausgefallen, weil die Wassermassen Kurzschlüsse ausgelöst haben.

Unwetter in Großbritannien

Rettung von Bewohnern eines Hauses in dem Ort Naburn in Nordengland.

Unwetter in Großbritannien

Über Leitern holen die Retter Bewohner eines Hauses in Tadcaster in ihr Schlauchboot.

Unwetter in Großbritannien

Einer, der in dieser Katastrophenlage den Humor behält: Ein Bewohner Yorks hat sich in ein Captain-Sparrow-Kostüm aus "Fluch der Karibik" geworfen.

Unwetter USA

Auch in den USA leiden viele Menschen unter extremen Wetterbedingungen, wie Tornados, Überflutungen und heftigen Schneefällen. Das Foto zeigt einen Tornado, der sich dem Ort Clarksdale, Mississippi, nähert.

Unwetter USA

Die Tornados verwandelten Wohnsiedlungen, wie hier im texanischen Rowlett, in Trümmerlandschaften.

Unwetter USA

Mindestens 43 Menschen wurden getötet. Das Foto zeigt Bewohner Rowletts in ihrem zerstörten Haus.

Unwetter USA

In anderen Teilen von Texas und in New Mexico herrscht Schneenotstand. Autos sind dort kaum unterwegs.

Unwetter USA

Die schönen Seiten des Schnees: In Odessa (Texas) formt ein Mann einen Schneeengel ins kühle Weiß.

Unwetter Paraguay

Unwetter auch in Südamerika: 170.000 Menschen mussten in Paraguay, Argentinien, Brasilien und Uruguay ihre Häuser verlassen. Besonders schlimm hat es Paraquay getroffen. Das Foto zeigt eine überflutete Landschaft bei Paysanda.

Unwetter Paraguay

Mit Booten bewegen sich die Bewohner Paraquays Hauptstadt Asuncion fort.

Unwetter Paraguay

Argentiniens Präsident Mauricio Macri machte sich vom Hubschrauber aus ein Bild von der Lage. Das Foto zeigt ihn über der Katastrophenregion bei Concordia.

Darstellung: