Bildergalerie: Thailand nimmt Abschied von König Bhumibol

Bilder

1/16

Thailand nimmt Abschied von König Bhumibol

Das für den König Bhumibol erbaute Krematorium in Abenddämmerung

Spektakel rund um die Einäscherung von König Bhumibol: Für die Zeremonie wurde im historischen Zentrum von Bangkok ein 50 Meter hoher goldverzierter Pavillon errichtet. Der Pavillon symbolisiert Berg Meru, das symbolische Zentrum des buddhistischen, hinduistischen und jainistischen Universums. Umringt wird der Turm von acht symmetrisch angeordneten kleineren Bauten, die für die Berglandschaft um den Meru stehen und womöglich auf Bhumibols Rolle als neunter Monarch (Rama IX.) der Chakri-Dynastie anspielen. | Bildquelle: REUTERS

Das für den König Bhumibol erbaute Krematorium in Abenddämmerung

Spektakel rund um die Einäscherung von König Bhumibol: Für die Zeremonie wurde im historischen Zentrum von Bangkok ein 50 Meter hoher goldverzierter Pavillon errichtet. Der Pavillon symbolisiert Berg Meru, das symbolische Zentrum des buddhistischen, hinduistischen und jainistischen Universums. Umringt wird der Turm von acht symmetrisch angeordneten kleineren Bauten, die für die Berglandschaft um den Meru stehen und womöglich auf Bhumibols Rolle als neunter Monarch (Rama IX.) der Chakri-Dynastie anspielen.

Detail des Krematoriums

Die goldenen Konstruktionen zieren mehr als 500 Tiere, Gottheiten und andere Kreaturen aus der hinduistischen und buddhistischen Mythologie. Die zwei geliebten Hunde von Bhumibol sind ebenfalls abgebildet. Auch zahlreiche Anspielungen auf das soziale und wohltätige Engagement des Königs sind enthalten.

DIe Urne des Königs Bhumibol wird mit einem Fahrstuhl in das Krematorium gebracht

Fast ein Jahr nahmen Planung und Aufbau in Anspruch. Bhumibols Leichnam wurde in der Zwischenzeit im Königspalast aufbewahrt. Die symbolische königliche Urne wurde auf einem goldenen Streitwagen über eine Rampe auf den symbolischen Scheiterhaufen gebracht, von wo aus sein Geist seine Reise ins Jenseits antreten soll. Da Bhumibol als erster Monarch verfügt hatte, in einem Sarg verbrannt zu werden, wurde dieser bereits in der Nacht in sein prunkvolles Krematorium gebracht.

Thailands Thronfolger Maha Vajiralongkorn nimmt an der Zeremonie teil

Die fünftägige Zeremonie begann mit einem buddhistischen Ritual, das von Bhumibols Sohn und Thronfolger Maha Vajiralongkorn - Rama X. - geleitet wurde.

DIe Urne des Königs Bhumibol wird während der Zeremonie getragen

Träger in traditionellen Gewändern gaben in Begleitung von ...

Trauerzug in Bangkok

... Trommlern und ...

Die königliche Wache in blauen Uniformen bei der Abschiedszeremonie von König Bhumibol

... Hunderten Soldaten der königlichen Urne das letzte Geleit.

Trauernde beobachten die Abschiedszeremonie von König Bhumibol

Rund 300.000 Thais säumten den Weg des Trauerzugs, ...

Trauernde beobachten die Abschiedszeremonie von König Bhumibol

... sie verneigten sich oder warfen sich auf den Boden.

Trauerprozession Bhumibol

Ein Meer von schwarzgekleideten Menschen begleitete den Zug.

Prinzessin Maha Chakri Sirindhorn

Neben König Rama X. führte dessen Schwester Prinzessin Maha Chakri Sirindhorn die Prozession an.

Trauerprozession Bhumibol

Mit Artilleriefeuer wurde der verstorbene König geehrt.

Trauerprozession Bhumibol

Während des Rituals der symbolischen Verbrennung steht Rauch über dem Krematorium.

Trauerprozession Bhumibol

Trauernde legen Blumen für den König nieder.

Menschenmassen warten in Bangkok darauf, Blumen niederzulegen.

In langen Schlangen warteten die Menschen darauf, Sandelholzblumen als Zeichen ihrer Trauer niederzulegen. Bhumibols Einäscherung fand am Abend schließlich hinter verschlossenen Toren statt. Es war ursprünglich erwartet worden, dass die Zeremonie live übertragen wird.

Bangkok

In einer Prozession wurde die goldene Urne mit der Asche des Königs Bhumipol am Freitag in den Großen Palast in Bangkok gebracht.

Darstellung: