Bildergalerie: Sturmtief "Herwart"

Bilder

1/11

Sturmtief "Herwart"

Ein Auto steht in Hamburg am Fischmarkt im Wasser. Die Sturmflut überflutete die Straßen.

Ein Auto steht in Hamburg am Fischmarkt wegen der Sturmflut im Wasser. Mehrere Fahrzeuge mussten geborgen werden. | Bildquelle: dpa

Ein Auto steht in Hamburg am Fischmarkt im Wasser. Die Sturmflut überflutete die Straßen.

Ein Auto steht in Hamburg am Fischmarkt wegen der Sturmflut im Wasser. Mehrere Fahrzeuge mussten geborgen werden.

Ein Kind spielt auf dem überfluteten Fischmarkt in Hamburg.

Im Laufe des Tages entspannte sich dann die Lage am Fischmarkt: Ein Kind spielt am Rande der überfluteten Straße.

Feuerwehrleute räumen in Hamburg-Winterhude einen auf ein parkendes Auto gestürzten Baum beiseite. Verletzte soll es aber bisher keine gegeben haben.

Feuerwehrleute räumen im Hamburger Stadtteil Winterhude einen auf ein parkendes Auto gestürzten Baum beiseite. Verletzte gab es hier aber bislang keine.

Viele wartende Reisende auf dem Hauptbahnhof in Hamburg.

Am Hamburger Hauptbahnhof sind die Schlangen mehrere Hundert Meter lang: Viele Menschen kommen nicht an ihr Ziel, da die Bahn den Verkehr in mehrere Städte eingestellt hat.

Der komplette Mühlenkopf der 1786 gebauten historischen Windmühle Catharina in Oldenswort (Schleswig-Holstein) wurde in der Nacht zum Sonntagmorgen zerstört.

In Schleswig-Holstein ist nicht nur der Bahnverkehr beeinträchtigt: Der komplette Mühlenkopf der 1786 gebauten Windmühle Catharina in Oldenswort wurde durch eine Orkanböe zerstört.

Trümmer der im Jahre 1786 erbauten Mühle «Catharina» in Oldenswort (Schleswig-Holstein).

Bei Tageslicht sind die Schäden an der Mühle deutlicher zu sehen.

Ein wegen "Herwart" eingestürztes Baugerüst liegt in Berlin am Schöneberger Ufer auf der Straße.

Auch Berlin ist betroffen: Ein wegen "Herwart" eingestürztes Baugerüst liegt am Schöneberger Ufer auf der Straße.

In Crottendorf (Sachsen) ist durch das Sturmtief ein Baum auf ein Auto gefallen. Auch hier kam es zu vielen Einsätzen der Feuerwehr.

In Sachsen kam es ebenso zu vielen Einsätzen der Feuerwehr. So fiel in Crottendorf ein Baum auf ein Auto.

Ein Auto fährt in Hradec Králové (Tschechien) an einem umgestürzten Baum vorbei.

In Polen und Tschechien starben mindestens drei Menschen durch die Folgen des Sturms. Auch hier im tschechischen Hradec Králové sind die Sturmfolgen zu sehen.

Das komplette Dach einer sieben Jahre alten orthodoxen Holzkirche liegt in Most (Tschechien) neben dem Kirchenschiff.

Ebenfalls in Tschechien: Das Dach einer orthodoxen Holzkirche in Most hielt dem Sturm nicht stand, obwohl die Kirche erst vor sieben Jahren gebaut wurde.

Feuerwehrleute arbeiten in Roitham bei Gmunden (Österreich) daran, eine Straße von umgefallenen Bäumen und herabgestürzten Ästen zu befreien.

Sturmtief "Herwart" führte auch in Österreich zu Schäden - wie hier bei Gmunden.

Darstellung: