Bildergalerie: Was Seehofer und Söder übereinander sagen

Bilder

1/6

Was Seehofer und Söder übereinander sagen

Ilse Aigner, Horst Seehofer und Markus Söder im Gespräch

"Manche Minister muss ich schon am Montagmorgen anrufen und sagen, es reicht jetzt für diese Woche. Und bei anderen muss ich am Wochenende anrufen und nachfragen, ob sie noch am Leben sind." (Seehofer über den Ehrgeiz Söders, 2009) | Bildquelle: dpa

Ilse Aigner, Horst Seehofer und Markus Söder im Gespräch

"Manche Minister muss ich schon am Montagmorgen anrufen und sagen, es reicht jetzt für diese Woche. Und bei anderen muss ich am Wochenende anrufen und nachfragen, ob sie noch am Leben sind." (Seehofer über den Ehrgeiz Söders, 2009)

Horst Seehofer und Markus Söder

"Von Ehrgeiz zerfressen (...) charakterliche Schwächen (...) zu viele Schmutzeleien." (Seehofer über Söder am Rande einer Weihnachtsfeier zu Journalisten, 2012)

Markus Söder und Horst Seehofer unterhalten sich

"Der Horst hat ja mal gesagt, er hört 2018 auf, dann hat er gesagt, er traut sich auch mehr zu, und jetzt ist eine geheime SMS veröffentlicht worden, (...) da steht drin: Ich bleibe solange im Amt, bis der Berliner Flughafen eröffnet wird (...) Unsere Sorge ist nicht, wann er aufhört. Unsere Sorge ist, ob er überhaupt irgendwann aufhören sollte." (Söder während eines Kabarett-Auftritts beim Maibock-Anstich in München, 2014)

Horst Seehofer und der als Shrek verkleidete Markus Söder

"Ich habe immer die Wahl zwischen einer halben Stunde Spaß und einem halben Jahr Ärger." (Söder mit Blick auf seine Rede zum Orden wider den tierischen Ernst und Seehofer, 2015)

Horst Seehofer und Markus Söder prosten mit Bierkrügen

"Ich mache Fehler, Markus Söder macht Fehler. Ich geb' sie zu - manchmal. Markus Söder gibt sie zu - neuerdings." (Seehofer über Söder beim CSU-Parteitag 2015)

Horst Seehofer und Markus Söder reichen sich die Hände

"Sie gewinnen mit Vergangenheit keine Wahl." (Seehofer über seine geänderte Haltung gegenüber Söder, 4.12.2017)

Darstellung: