Bildergalerie: Verschmutzung der Meere durch Plastik

Bilder

1/13

Verschmutzung der Meere durch Plastik

Plastikmüll verschmutzt die Umwelt

Die Verschmutzung der Meere mit Plastikmüll - hier eine Aufnahme im Meer vor Haiwaii - hat ungeheure Ausmaße angenommen. In den Meeren überall auf der Welt schwimmen riesige Teppiche aus Plastikmüll.

Plastikmüll verschmutzt die Umwelt

Die Verschmutzung der Meere mit Plastikmüll - hier eine Aufnahme im Meer vor Haiwaii - hat ungeheure Ausmaße angenommen. In den Meeren überall auf der Welt schwimmen riesige Teppiche aus Plastikmüll.

Ein Junge durchsucht Müll im Hafenbecken

Verschmutztes Hafenbecken in Manila, der Hauptstadt der Philippinen. Ein Kind sucht darin nach Verwertbarem. An den Küsten wird die Verschmutzung der Meere sichtbar.

Plastikmüll verschmutzt die Umwelt

Kunststoffabfall in einer Bucht in Westgrönland. Das Alfred-Wegener-Institut (AWI) teilt mit, dass der auf der Meeresoberfläche treibende Plastikmüll bereits die Arktis erreicht hat.

Plastikmüll verschmutzt die Umwelt

Dem AWI zufolge sind bislang fünf riesige Müllstrudel oder "Garbage Patches" bekannt. Sie entstehen, wenn die zunehmend kleiner zerriebenen Kunststoffteile von kreisenden Meeresströmungen eingefangen werden und sich in deren Zentrum immer weiter konzentrieren.

Plastikmüll verschmutzt die Umwelt

Auch Nord- und Ostsee sind stark mit Plastikmüll verunreinigt. Diese 80 Säcke voll mit Kunststoffabfall wurden in einem Sommer auf einem nur einen Kilometer langen Strandabschnitt der Weserinsel Lankenau gesammelt.

Plastiktüten auf einer Wiese

Oft werden Plastiktüten achtlos liegen gelassen, so wie hier auf einer Wiese in Frankfurt an der Oder.

Plastikmüll verschmutzt die Umwelt

Fast alles Plastik: Überreste eines schönen Wochenendes am Rheinufer in Düsseldorf

Plastikmüll verschmutzt die Umwelt

Tiere nutzen herumliegendes Material, wie man bei diesem Vogelnest in Hamburg sieht.

Plastikmüll verschmutzt die Umwelt

Auch die Basstölpel in Helgoland nutzen Kunststoff zum Bau ihrer Nester in der Steilküste.

Plastikmüll verschmutzt die Umwelt

Für den Nachwuchs wird dies oft zum Verhängnis: Sie bleiben in den Plastiknetzen hängen und verenden qualvoll.

Plastikmüll verschmutzt die Umwelt

Dieser Seevogel starb, nachdem er sich in einer Plastikgetränkeverpackung verfangen hatte.

Plastikmüll verschmutzt die Umwelt

Das Leben dieser Kegelrobbe ist in Gefahr, weil sie sich in einem Plastikfischernetz verfangen hat.

Plastikmüll verschmutzt die Umwelt

Während das größere Treibgut zunächst eine Gefahr für Seevögel und Fische darstellt, die sich darin verfangen oder es verschlucken können, sehen Umweltschützer insbesondere auch die winzigen Mikroplastikstücke als Gefahr. Sie enthalten häufig giftige Zusatzstoffe und reichern sich in Meereslebewesen und damit in der Nahrungskette an.

Darstellung: