Bildergalerie: Peter Lindbergh: Untold Stories

Bilder

1/5

Peter Lindbergh: Untold Stories

Uma Thurman

Die Ausstellung "Untold Stories" im Kunstpalast in Düsseldorf zeigt 140 Arbeiten Peter Lindberghs seit den frühen 1980er-Jahren. Sie ist die erste vom Fotografen selbst kuratierte Werkschau. Dabei steht das Interesse am Menschen in seinen Bildern im Vordergrund - wie bei diesem Foto von Uma Thurman (New York, 2016). | Bildquelle: Peter Lindbergh, Courtesy: Courtesy of Peter Lindbergh, Paris

Uma Thurman

Die Ausstellung "Untold Stories" im Kunstpalast in Düsseldorf zeigt 140 Arbeiten Peter Lindberghs seit den frühen 1980er-Jahren. Sie ist die erste vom Fotografen selbst kuratierte Werkschau. Dabei steht das Interesse am Menschen in seinen Bildern im Vordergrund - wie bei diesem Foto von Uma Thurman (New York, 2016).

Linda Evangelista, Michaela Bercu und Kirsten Owen

Der 1944 geborene und in Duisburg aufgewachsene Fotograf hat zwei Jahre an der Präsentation gearbeitet und diese unmittelbar vor seinem Tod Anfang September fertiggestellt. Ein Großteil der Aufnahmen wurde noch nie gezeigt; andere sind von Zeitschriften wie Vogue, Harper’s Bazaar, Interview, Rolling Stone, W Magazine oder dem Wall Street Journal in Auftrag gegeben und veröffentlicht worden. Der Modefotograf arbeitete mit bekannten Models wie Linda Evangelista, Michaela Bercu und Kirsten Owen (Pont-à-Mousson, 1988).

Querelle Jansen

Die Ausstellung besteht aus drei Teilen: Den Anfang macht die monumentale Installation "Manifest"; den Abschluss bildet die Filminstallation "Testament". Den Hauptteil der Schau hat Lindbergh den aus seiner Perspektive essenziellsten Werken seines langjährigen Œuvre gewidmet. Dieses Foto zeigt das niederländische Model Querelle Jansen 2012 in Paris.

Karen Elson

Mit seinen Werken ist es ihm gelungen, den unmittelbaren Kontext von Modefotografie und zeitgenössischer Kultur zu überschreiten und neu zu definieren. Seine Aufnahmen zeigen einen ganz neuen Typus Frau: selbstbewusst und ungeschminkt. Wie das englische Supermodel Karen 1997 in Los Angeles.

Peter Lindbergh

Der Kunstpalast in Düsseldorf zeigt vom 5. Februar bis 1. Juni 2020 diese besondere Hinterlassenschaft Lindberghs (hier im Bild). Anschließend kommt die Schau nach Hamburg, Darmstadt und Neapel.

Darstellung: