Bildergalerie: Paul Bocuse - Erfinder der Nouvelle Cuisine gestorben

Bilder

1/5

Paul Bocuse - Erfinder der Nouvelle Cuisine gestorben

Paul Bocuse, aufgenommen am 18.09.2008 während eines Besuchs in Amsterdam (Niederlande)

"Ich arbeite so, als würde ich 100 Jahre leben und ich genieße das Leben, als wäre jeder Tag der letzte", schrieb Paul Bocuse in seiner Autobiografie 2005. | Bildquelle: dpa

Paul Bocuse, aufgenommen am 18.09.2008 während eines Besuchs in Amsterdam (Niederlande)

"Ich arbeite so, als würde ich 100 Jahre leben und ich genieße das Leben, als wäre jeder Tag der letzte", schrieb Paul Bocuse in seiner Autobiografie 2005.

Der französische Präsident Valery Giscard d'Estaing (R) verleiht 1975 dem Spitzenkoch Bocuse den Orden der Ehrenlegion.

Der französische Präsident Valery Giscard d'Estaing (R) verleiht 1975 dem Spitzenkoch Bocuse den Orden der Ehrenlegion.

Im Oktober 1979 warb Bocuse in Frankfurt für sein Kochbuch "Die neue Küche".

Im Oktober 1979 warb Bocuse in Frankfurt für sein Kochbuch "Die neue Küche". Das Standardwerk zum Preis von 98 Mark wurde da im Rahmen einer Sonderaktion für 34 Mark angeboten.

Auberge du Pont de Collonges, das Restaurant von Paul Bocuse

Ein Gemälde von Spitzenkoch Paul Bocuse ziert die Fassade seines Sternerestaurants «L`Auberge du Pont de Collonges» in Collonges-au-Mont-d·Or bei Lyon (Frankreich).

Souvneirshop in Bocuses Restaurant "L'Auberge du Pont de Collonges"

In dem Restaurant befindet sich auch ein Shop, in dem Rezepte und Bücher des Kochs angeboten werden.

Darstellung: