Bildergalerie: Oldtimer-Messe RETRO CLASSICS in Stuttgart

Bilder

1/10

Oldtimer-Messe RETRO CLASSICS in Stuttgart

Horch 853 A Cabriolet

Vom 22. bis 25. März öffnet die RETRO CLASSICS in Stuttgart für Oldtimer-Fans und Bastler ihre Pforten. Automobil-Legenden aus allen Ecken der Welt können dort bestaunt werden - wie dieses Horch 853 A Sport-Cabriolet. Es wurde zwischen 1938 und 1939 gebaut. | Bildquelle: Messe Stuttgart

Horch 853 A Cabriolet

Vom 22. bis 25. März öffnet die RETRO CLASSICS in Stuttgart für Oldtimer-Fans und Bastler ihre Pforten. Automobil-Legenden aus allen Ecken der Welt können dort bestaunt werden - wie dieses Horch 853 A Sport-Cabriolet. Es wurde zwischen 1938 und 1939 gebaut.

Mercedes Oldtimer

Unter den Ausstellungsstücken auch dieses Modell: Mercedes-Benz 380 Special Roadster.

Der legendäre W25 ''Silberpfeil''

Der legendäre W25 "Silberpfeil". Der Wagen, der den Mythos Mercedes im Automobil-Rennsport begründete.

Mercedes-Benz 300 SLR

Der Mercedes-Benz 300 SLR zählt zu den berühmtesten Exponaten auf der Messe.

Mercedes C 111

Experimentalfahrzeug mit Flügeltüren aus den 60er- und 70er-Jahren: Mercedes-Benz C 111

BMW M1

Von 1978 bis 1981 produzierte BMW einen Supersportwagen, der durch "ausgefeilte Technik und überlegene Fahreigenschaften" überzeugte - so das damalige Urteil der Fachpresse über den M1. Mit einer Leistung von 277 PS war dieser der schnellste Seriensportwagen eines deutschen Herstellers, bis er 1983 vom Porsche 911 Turbo abgelöst wurde.

Porsche 997 GT 2

Porsche blickt auf der Messe auf 70 Jahre revolutionäre Modelle zurück.

Rennwagen Lancia Statos

Die Rallye-Ikone Lancia Stratos - das erste ausschließlich für den Rallye-Einsatz konzipierte Fahrzeug.

Italienische Motorräder

Auf einer Gesamtfläche von rund 140.000 Quadratmetern werden auch historische Zweiräder vorgestellt. Unter den rund 100 gezeigten Maschinen finden sich Marken wie Moto Guzzi und Ducati als auch Italjet, Mondial oder die 1937 in Bologna gegründete Firma Moto Morini.

Lanz ''Landbaumotor''

Für eine kleine Sensation sorgt der erst kürzlich restaurierte Lanz "Landbaumotor" aus dem Jahre 1917, ist er doch das weltweit letzte funktionsfähige Exemplar seiner Art.

Darstellung: