Bildergalerie: US-Präsident Barack Obama zu Besuch in Kuba

Bilder

1/17

US-Präsident Barack Obama zu Besuch in Kuba

Raul Castro und Barack Obama in Havana

Ein Händedruck für die Geschichtsbücher: Im Revolutionspalast von Havanna hat Kubas Staatschef Castro US-Präsident Obama empfangen. | Bildquelle: dpa

Raul Castro und Barack Obama in Havana

Ein Händedruck für die Geschichtsbücher: Im Revolutionspalast von Havanna hat Kubas Staatschef Castro US-Präsident Obama empfangen.

Präsidenten Castro und Obama schreiten in Havanna eine Ehrenformation ab

Wie es sich für einen Staatsbesuch gehört, schritten die zwei Staatsoberhäupter zunächst eine militärische Ehrenformation ab ...

Raul Castro (r.) und Barack Obama in Havana

... bevor sie sich zu einem ausführlichen Gespräch zusammensetzten. Deutlich wurde: An diesem Tag sollte nichts ihre Harmonie trüben.

US-Präsident Obama am Jose-Marti-Denkmal in Havana

Den Tag hatte Obama mit einer Kranzniederlegung begonnen - am Denkmal für den kubanischen Nationalhelden José Martí.

Die Airforce One beim Landeanflug auf Havanna

Obama war am Sonntag in Kuba eingetroffen. Es ist das erste mal seit 88 Jahren, dass ein amtierender US-Präsident seinen Fuß auf kubanischen Boden setzt. Obama landete mit der Air Force One in Havanna.

Barack und Michelle Obama steigen aus der Airforce One aus

Seine dreitägige Visite markiert den bisherigen Höhepunkt des Annäherungskurses zwischen den vormals verfeindeten Ländern.

Ein Autokonvoi fährt auf dem Malecon in Havanna entlang

Vom Flughafen ging es im Autokonvoi über die Küstenpromenade Malecón in die Hauptstadt Havanna.

Ein Mann steht umhüllt mit einer US-Flagge am Straßenrand

Auf dem Weg jubelten zahlreiche Anwohner dem US-Präsidenten zu.

Barack Obama geht mit seiner Familie durch die Altstadt von Havanna

Bei strömenden Regen machte die Präsidentenfamilie einem Spaziergang durch die Altstadt von Havanna.

Barack Obama geht mit seiner Familie durch die Altstadt von Havanna

Schaulustige versuchten einen Blick auf die Obamas zu werfen und ein Foto von ihnen zu schießen.

Die Flaggen von Kuba und den USA hängen an einem Gebäude

Viele Gebäude waren mit den Flaggen von Kuba und den USA geschmückt.

Kinder stehen auf einem Gitter an einem Fenster

Diese Kinder kletterten an einem Fenster hoch, um einen besseren Blick zu erhalten.

Ein Mann trägt ein Hemd und ein Kopftuch in den Farben der US-Flagge

Viele der Anwohner begeistern sich für den Besuch des US-Präsidenten.

Barack und Michelle Obama begrüßen Kinder von Personal der US-Botschaft in Havanna

Anschließend ging es weiter zur US-Botschaft in Havanna. Dort fand ein Treffen mit dem Personal der Botschaft statt. Den Tag beendeten Obama und seine Familie mit einem Abendessen in einem privaten Restaurant.

Autos stehen in Havanna am Straßenrand

Jahrzehntelang waren die alten Straßenkreuzer auf Kubas Straßen das Einzige, das an frühere enge Beziehungen zu den USA erinnerte. Ende 2014 hatten sich die beiden Länder überraschend angenähert und im Sommer 2015 wieder Botschaften eröffnet.

Kubanische Polizei geht gegen Demonstranten In Havanna vor

Doch nicht überall blieb es so harmonisch. In Havanna ging die Polizei gegen Oppositionelle vor, die gegen die Regierung demonstrierten.

Demonstration gegen die kubanische Regierung in Havanna

Dutzende Regierungsgegner wurden abgeführt und kamen erst nach Stunden wieder frei.

Darstellung: