Bildergalerie: Der brasilianische Architekt Oscar Niemeyer ist im Alter von 104 Jahren gestorben.

Bilder

1/21

Der Stararchitekt Oscar Niemeyer ist im Alter von 104 Jahren gestorben.

Der Architekt Oscar Niemeyer ist tot

In einer langen Schlange warteten die Menschen vor dem "Palácio do Planalto", um den großen Architekten die letzte Ehre zu erweisen. (Foto: REUTERS)

Trauerfeier Oscar Niemeyer

Brasilien erweist seinem großen Architekten Oscar Niemeyer die letzte Ehre: Mit einer Zeremonie in dem von ihm geschaffenen Präsidentenpalast in Brasília nahm die Führung des Landes Abschied. Niemeyer war im Alter von 104 Jahren gestorben.

Der Architekt Oscar Niemeyer ist tot

Eskortiert von Feuerwehrleuten wurde der Sarg auf dem Oberdeck eines Feuerwehrautos durch die Hauptstadt Brasília gefahren, vorbei an den von Niemeyer geschaffenen Gebäuden.

Der Architekt Oscar Niemeyer ist tot

Der Sarg wurde von der Ehrengarde in den "Palácio do Planalto" getragen. Dort erwiesen ihm Präsidentin Dilma Rousseff (zweite von links), zahlreiche Minister, der Präsident des Obersten Gerichtshofes sowie Freunde, Wegbegleiter und Bewunderer des Architekten die letzte Ehre. Links neben Dilma Rousseff: Vera Lucia, die Witwe Oscar Niemeyers.

Der Architekt Oscar Niemeyer ist tot

In einer langen Schlange warteten die Menschen vor dem "Palácio do Planalto", um den großen Architekten die letzte Ehre zu erweisen.

Oscar Niemeyer in Rio aufgebahrt.

Am Freitag wurde Oscar Niemeyer im Rathaus von Rio de Janeiro aufgebahrt. Durch ein Fenster im Sarg können die Menschen ihn noch einmal sehen. Hinten sieht man die Kränze, die der kubanische Staatschef Raúl Castro und sein Bruder Fidel Castro, der ehemalige kubanische Staatschef, für den "Freund Kubas Oscar Niemeyer" geschickt haben.

Oscar Niemeyer

Der brasilianische Architekt und Städteplaner Oscar Niemeyer auf einem Foto aus dem Jahr 1989. Überall auf der Welt hat er seine architektonischen Visionen verwirklicht.

Brasilia

Sein wohl größtes Werk: Er entwarf Brasilien eine neue Hauptstadt - Brasília. Hier ist das Gebäude des Nationalkongresses am "Platz der drei Gewalten" zu sehen. Rechts das schalenförmige Abgeordnetenhaus, links das kuppelförmige Senatsgebäude und in der Mitte zwei Bürotürme. Brasília ist seit 1960 neue Hauptstadt Brasiliens.

Brasilia

Noch einmal ein Blick auf Niemeyers Bürotürme (links) und die Kathedrale von Brasília während der Bauphase.

Die Kathedrale von Brasilia

Die Kathedrale von Brasília bei Sonnenuntergang

Itamaraty Palais

Das "Palácio do Itamarati" in Brasília ist Sitz des Außenministeriums.

Foyer des Außenministeriums

So sieht das Foyer des Ministeriums aus.

Der Justizpalast von Brasilia

Der Justizpalast mit einem Denkmal für die Erbauer Brasílias im Vordergrund auf einem Foto von 1961.

Justizpalast bei Nacht

Der Justizpalast in Brasília bei Nacht

Nationalmuseum Brasilia von Niemeyer

2007 wurde das brasilianische Nationalmuseum in Brasília der Öffentlichkeit übergeben.

Popular Theatre"in Niteroi, Brasilien

Blick ins Innere des "Teatro Popular" in Niterói, Brasilien

Oscar Niemeyer

Das Museum für zeitgenössische Kunst (MAC) liegt am Meer in der Stadt Niterói bei Rio de Janeiro.

Parlamento Latinoamericano

Das "Parlamento Latinoamericano" in São Paulo, Brasilien

Copan-Gebäude in Sao Paulo

Das Copan-Gebäude in Sao Paulo gratuliert seinem Erbauer zum hundertsten Geburtstag.

Casino von Funchal

Das nach Niemeyers Plänen erbaute Casino von Funchal auf der portugiesischen Insel Madeira. Auf der ganzen Welt hatte Niemeyer bis ins hohe Alter Bauprojekte.

Verwaltungsgebäude der KPF in Paris

Das Gebäude der Kommunisten-Partei Frankreichs in Paris wurde von Niemeyer entworfen.

Oscar Niemeyer am 14.12.2007

Hier ist Niemeyer einen Tag vor seinem hundertsten Geburtstag zu sehen - er arbeitete damals am Bau eines Kulturzentrums in der spanischen Stadt Avila.

Darstellung: