Bildergalerie: Zeit für ein paar schöne Bilder

Bilder

1/11

G20: Zeit für ein paar erfreuliche Bilder

Eine Frau hält ein Plakat bei einer Demonstration in die Luft

Einige hundert Krawallmacher im Schanzenviertel hatten "Hamburg hasst die Polizei" skandiert. Was die anderen 1,8 Millionen Hamburger mutmaßlich empfinden, bringt das Plakat dieser Frau auf den Punkt: Hoffnung auf Frieden, Ablehnung von Gewalt. | Bildquelle: dpa

Eine Frau hält ein Plakat bei einer Demonstration in die Luft

Einige hundert Krawallmacher im Schanzenviertel hatten "Hamburg hasst die Polizei" skandiert. Was die anderen 1,8 Millionen Hamburger mutmaßlich empfinden, bringt das Plakat dieser Frau auf den Punkt: Hoffnung auf Frieden, Ablehnung von Gewalt.

Ein Mann hält ein Plakat mit der Aufschrift "Werft Küsse, keine Steine" in die Luft.

Überhaupt hat das G20-Wochenende die Kreativität der Plakatschreiber ungemein beflügelt. Zu sehen waren ihre Parolen an etlichen Schaufenstern, Balkonen oder einfach auf der Straße - wie hier der Aufruf, lieber Küsse als Steine zu werfen.

Zwei als Clowns verkleidete Demonstranten

Meistens sah der Protest in Hamburg auch alles andere als gewalttätig aus: Bunt und lachend, wie hier bei der Kundgebung "Grenzenlose Solidarität statt G20"...

Global Citizen-Konzert

... laut und taktvoll - wie hier beim Global Citizen-Konzert ...

Kunstperfomance "1000 Gestalten"

... oder künstlerisch ...

Ein Kind inmitten der Performance "1000 Gestalten"

... wie bei der Performance "1000 Gestalten", die auch bei sehr jungen Hamburgern offensichtlich gut ankam.

Familie Trudeau bei der Ankunft am Hamburger Flughafen

Apropos sehr jung: Der jüngste offizielle G20-Gast freute sich ganz offensichtlich richtig auf Hamburg: Hadrien Trudeau bei der Ankunft am Flughafen - mit seinen Eltern Sophie Gregoir und Justin, dem kanadischen Premier.

Konzert mit den G20-Gästen in der Elbphilharmonie

Der einzige offizielle Programmpunkt ohne jegliche Dissonanzen: Das Konzert in der Elbphilharmonie, einem Gebäude...

Hamburg

... das wir dank des G20-Gipfels auch mal ganz anders betrachten durften - nämlich als wunderschöne Kulisse für viele Nachrichtensendungen, wie etwa die tagesthemen.

Ein Junge reicht einem Polizisten eine Blume

Doch am wichtigsten bei alldem: Die Gesten der Menschen - sei es der Junge, der einem Polizisten eine Blume überreicht...

Ein Demonstrant umarmt einen Polizisten

... oder der Demonstrant, der am Rande einer Sitzblockade unter Applaus einen Polizisten umarmt.

Darstellung: