Bildergalerie: Hunderte Einsatzkräfte bekämpfen Waldbrand in Brandenburg

Bilder

1/10

Hunderte Einsatzkräfte bekämpfen Waldbrand in Brandenburg

Waldbrand in Brandenburg

Seit Donnerstagnachmittag stehen in Brandenburg in der Nähe von Berlin rund 400 Hektar Wald in Flammen. | Bildquelle: dpa

Waldbrand in Brandenburg

Seit Donnerstagnachmittag stehen in Brandenburg in der Nähe von Berlin rund 400 Hektar Wald in Flammen.

Waldbrand in Brandenburg

Feuerwehrleute südlich von Potsdam kämpfen weiter gegen den Waldbrand. Sie waren die ganze Nacht im Einsatz. Selbst in Berlin liegt am Morgen Brandgeruch in der Luft. Wann das Feuer gelöscht ist, kann noch niemand sagen.

Waldbrand in Brandenburg

Das Feuer ist rund um die Ortschaft Treuenbrietzen (Kreis Potsdam-Mittelmark) ausgebrochen.

Waldbrand in Brandenburg

Mehr als 500 Menschen in den umliegenden Dörfern mussten ihre Häuser verlassen. Sie verbrachten die Nacht bei Bekannten oder in einer Notunterkunft. Betroffen waren die Dörfer Frohnsdorf, Klausdorf und Tiefenbrunnen südlich von Potsdam.

Waldbrand in Brandenburg

Auch Polizei mit Wasserwerfern und Soldaten der Bundeswehr sind im Einsatz.

Waldbrand in Brandenburg

Mit einer Planierraupe wird eine Schneise in den Wald vor Klausdorf geschoben, um die Ausbreitung des Feuers zu verhindern.

Waldbrand in Brandenburg

Ein Super-Puma-Hubschrauber der Bundespolizei fliegt mit einem Löschwasserbehälter über den Wald bei Frohndorfs.

Waldbrand in Brandenburg

Rund 400 Hektar Wald sind betroffen. Das ist die Fläche von 560 Fußballfeldern.

Feuerwehrmann in Brandenburg

Feuerwehrleute bekämpfen am Morgen Brandherde.

Feuerwehrmann in Brandenburg

Wo die Feuer eingedämmt sind, bleiben verkohlte Bäume zurück.

Darstellung: