Bildergalerie: Am 16. August 1977 starb Elvis Presley

Bilder

1/15

Elvis Presleys Leben in Bildern

Elvis Presley

40 Jahre ist Elvis Presley, der King of Rock'n Roll, tot. Am 16. August 1977 starb er in Memphis, Tennessee. Er wurde nur 42 Jahre alt. | Bildquelle: picture alliance / Everett Colle

Elvis Presley

40 Jahre ist Elvis Presley, der King of Rock'n Roll, tot. Am 16. August 1977 starb er in Memphis, Tennessee. Er wurde nur 42 Jahre alt.

Elvis Presley

Am 8. Januar 1935 wurde Elvis Aaron Presley in Tupelo/Mississippi geboren. Er stammte aus der Arbeiterklasse: Seine Mutter war Näherin in einer Fabrik, sein Vater Baumwollpflücker und Fabrikarbeiter. Die Familie gehörte einer Freikirche - The First Assembly of God - an. In der Gemeinde hörte Elvis Presley als Kind Gospels und Spirituals, Musik also, die später neben Country und der Blues-Musik der Schwarzen seinen Musikstil beeinflussen sollte.

Elvis Presley

Elvis Presley mit seinen Eltern Gladys und Vernon. Zum elften Geburtstag schenkten sie ihm eine Gitarre. Das Spielen darauf brachte er sich selbst bei. Im Jahr 1949 zog die Familie nach Memphis in Tennessee, wo sie bessere Verdienstmöglichkeiten erwartete.

Elvis Presley

1954 spielte Elvis Presley mit seiner Band den Song "That's All Right, Mama" ein. Damit begann seine rasante Karriere. Das Foto zeigt sein erstes Album mit dem Titel "Elvis Presley" aus dem Jahr 1956. Es enthielt unter anderem den Hit "Heartbreak Hotel" und kam auf Anhieb auf Platz eins. Es war das erste von insgesamt 69 Alben. Über 700 Songs spielte Elvis Presley ein.

Elvis Presley

Konzert im Jahr 1957: Aufsehen erregte der Rock'n'Roller mit seinen körperbetonten Auftritten. "Elvis, the Pelvis" (Elvis, das Becken) wurde er wegen seiner ausladenden Hüftbewegungen genannt.

Elvis Presley

1958 wurde Elvis Presley zum Militärdienst eingezogen. Zur Freude seiner deutschen Fans leistete er diesen zwischen Oktober 1958 und Januar 1960 im hessischen Friedberg ab. Seine Mutter starb vor der Abreise nach Deutschland.

Elvis Presley

Die Militärpolizei musste dem Star einen Weg durch die weiblichen Fans bahnen, die vor der Kaserne in Friedberg in Hessen auf ihn warteten.

Elvis Presley

Während seiner Militärzeit in Deutschland lernte Elvis Presley die damals 14-jährige Priscilla Beaulieu kennen. Am 1. Mai 1967 heiratete das Paar in Las Vegas.

Elvis Presley

Sie bekamen im Jahr 1968 die Tochter Lisa Marie. 1973 wurde die Ehe geschieden.

Elvis Presley

Presley im Jahr 1969 mit der Studioband "The Memphis Boys", mit der er viele Songs aufnahm. Seine Karriere setzte sich nach dem Militärdienst ungebremst fort. Allerdings änderte er seinen Stil: Er sang nun Schmusesongs wie "It's now or never" statt aufmüpfiger Stücke wie "Jailhouse Rock".

Elvis Presley

Parallel zu seiner Musikkarriere verfolgte Presley eine Kinokarriere. Zwischen 1960 und Anfang 1969 drehte Presley 27 Filme - meistens Musikkomödien. Zu beinahe jedem der Filme erschien ein Soundtrackalbum. Das Foto zeigt ihn mit seiner Partnerin Joan Black in "Blaues Hawaii" (Blue Hawaii, USA 1961, Regie: Norman Taurong).

Elvis Presley

Seine Filmpartnerin in "Viva Las Vegas" aus dem Jahr 1964 (Regie: George Sidney) war die schwedisch-amerikanische Sängerin und Schauspielerin Ann-Margret.

Elvis Presley

Elvis Presley bei einem seiner Auftritte in Las Vegas. Ab Anfang der 1970er wurden seine gesundheitlichen und psychischen Probleme sichtbar. Zwischen 1969 und 1976 trat er aber dennoch immer wieder erfolgreich in Las Vegas und im Sahara Tahoe Hotel am Lake Tahoe in Nevada auf.

Elvis Presley im Jahr 1977 bei einem seiner letzten Konzerte

Sein letztes Konzert gab Elvis Presley am 26. Juni 1977 in Indianapolis vor 18.000 Zuschauern. Das Foto zeigt ihn bei einem Auftritt wenige Wochen vorher. Abhängig von Medikamenten starb er am 16. August 1977.

Gedenken an Elvis Presley in Graceland

In Graceland, dem Anwesen der Familie, gedenken die Fans bis heute des legendären Entertainers.

Darstellung: