Bildergalerie: Zitate von und über Königin Elizabeth II.

Bilder

1/16

Zitate von und über Königin Elizabeth II.

Königin Elizabeth II. als junges Mädchen mit ihrer Mutter

"Lizbet" und "Lilibet" waren ihre beiden Spitznamen, als Elizabeth II. ein kleines Mädchen war.

Königin Elizabeth II. als junges Mädchen mit ihrer Mutter

"Lizbet" und "Lilibet" waren ihre beiden Spitznamen, als Elizabeth II. ein kleines Mädchen war.

Königin Elizabeth II. und Prinz Philip

Prinz Philip soll seine Ehefrau wahlweise "Würstchen" oder "Kohlkopf" nennen.

Königin Elizabeth II. und Prinz Philip

Zu seiner Frau sagte Prinz Philip nach ihrer Krönung 1953: "Wo hast Du den Hut her?"

Königin Elizabeth II.

An ihrem 21. Geburtstag 1947 gab sie den Briten das Versprechen: "Mein ganzes Leben, sei es kurz oder lang, werde ich in Euren Dienst stellen."

Queen Mum und Königin Elizabeth II.

Als Elizabeth II. während eines Mittagessens ein Glas Wein trinken wollte, sagte Queen Mum zu ihrer Tochter: "Ist das vernünftig? Du weißt doch, Du musst noch den ganzen Nachmittag regieren!"

Königin Elizabeth II. beim Telefonieren

Während des täglichen Telefongesprächs mit ihrer Tochter fragte Queen Mum: "Hat das Regieren heute Spaß gemacht?"

Königin Elizabeth II.

Queen Elizabeth II.: "Die britische Verfassung war schon immer verwirrend. Und sie wird es auch immer sein."

Königin Elizabeth II. und Prinz Philip

"Ich befürchte, allzu oft musste Prinz Philip zuhören, wie ich eine Rede hielt." Ausschnitt aus einer Rede zu ihrer Goldenen Hochzeit im November 1997. Ihren 70. Hochzeitstag feiern sie in knapp zwei Jahren.

Königin Elizabeth II.

"Man muss mich gesehen haben, um es zu glauben."

Königin Elizabeth II.

Ihre Vorliebe für leuchtende Kleiderfarben ist legendär. Auch im Alter bleibt sie den Farben treu. Ihre Erklärung: "Wenn ich beige tragen würde, würde mich niemand erkennen."

Königin Elizabeth II.

"Es hat alles mit Training zu tun: Du kannst eine Menge schaffen, wenn Du richtig darauf vorbereitet bist."

Das Gemälde Pferd in Royalblau der Künstlerin Nicole Leidenfrost

Bundespräsident Gauck überreichte im Juni 2015 Königin Elizabeth II. bei einem Deutschlandbesuch ein Gemälde mit dem Titel "Pferd in Royalblau" der Künstlerin Nicole Leidenfrost. Sie fragte nur: "Soll das mein Vater sein?" Das Gemälde war nach einer privaten Fotovorlage der Königin gemalt worden.

Königin Elizabeth II.

"Ich kenne keine ultimative Formel für Erfolg. Jedoch habe ich über die Jahre beobachtet, dass einige Eigenschaften in Bezug auf Führungsqualitäten universell sind und sich häufig darum drehen, Menschen Mut zu machen, ihre Kräfte, Talente, Kenntnisse, ihren Enthusiasmus und ihre Inspiration zu bündeln, um zusammenzuarbeiten."

Königin Elizabeth II.

Die Queen hat einen trockenen Humor: Als bei einem Gesprächspartner das Handy klingelte, meinte sie: "Heben Sie ruhig ab, es könnte jemand Wichtiges sein."

Königin Elizabeth II.

"Mir tut schon alles weh vom ständigen Lächeln. Warum wird von den Frauen erwartet, dass sie immerzu strahlen? Das ist unfair. Wenn ein Mann feierlich aussieht, wird automatisch angenommen, dass er ein ernsthafter Mensch ist, und nicht, dass es ihm dreckig geht."

Vier Generationen britisches Königshaus

"Wie selbst in den besten Familien haben wir unseren Anteil an Exzentrizität, an ungestümen und eigensinnigen Burschen sowie an familiären Meinungsverschiedenheiten."

Darstellung: