Bildergalerie: So funktioniert das MCAS der Boeing 737 MAX

Infografiken

1/4

So funktioniert das Computersystem der Boeing 737 MAX

Grafik 1: MCAS - Über 14 Grad Steigung droht ein Strömungsabriss

Ein Sensor misst während des Starts den Anstellwinkel. Ist er zu steil, droht ein Strömungsabriss. Jetzt greift das MCAS ein.

Grafik 1: MCAS - Über 14 Grad Steigung droht ein Strömungsabriss

Ein Sensor misst während des Starts den Anstellwinkel. Ist er zu steil, droht ein Strömungsabriss. Jetzt greift das MCAS ein.

Grafik 2: MCAS - Das MCAS steuert automatisch dagegen

Das MCAS übernimmt die Steuerung und drückt die Maschine nach unten.

Grafik 3: MCAS - Sensoren leiten fälschlich Sinkflug ein

Nach der Korrektur durch den Piloten melden Sensoren wieder einen zu steilen Winkel. Das MCAS drückt die Maschine erneut nach unten.

Grafik 4: MCAS - Der Pilot steuert ständig gegen das System

Beide Unglücksmaschinen waren nach dem Start mit äußerst unregelmäßiger Flugkurve aufgestiegen, sanken anschließend unkontrolliert ab und schlugen steil auf den Boden auf.

Darstellung: