Bildergalerie: Blizzard in den USA

Bilder

1/16

Blizzard in den USA

eingeschneites Auto

Ja, es ist ein Auto. Es steht in der Jenifer Street in Washington. Und es wird sicher dort so lange stehen, bis der Schnee getaut ist, den der Wintersturm "Jonas" zuhauf an die US-Ostküste gebracht hat. | Bildquelle: dpa

eingeschneites Auto

Ja, es ist ein Auto. Es steht in der Jenifer Street in Washington. Und es wird sicher dort so lange stehen, bis der Schnee getaut ist, den der Wintersturm "Jonas" zuhauf an die US-Ostküste gebracht hat.

Abendspaziergang im verschneiten Washington

Denn nahezu alle Autos in Washington sind eingeschneit. Welch ein Vergnügen für diesen jungen Mann. Sein Samstagabendspaziergang dürfte ein Abenteuer gewesen sein.

Blizzard in USA

Über Stunden tobte der Blizzard mit eisigem und starkem Wind und sorgte für heftiges Schneetreiben, sodass die Menschen lieber im Haus blieben. Wer aber doch auf die Straße musste, war dick angezogen - wie dieser Fußgänger in Washington.

Ski-Läufer vor dem Kapitol in Washington

Vielerorts kam das öffentliche Leben zum Erliegen. Busse und Bahnen verkehren nicht. Und so bleibt den Menschen nichts anderes übrig, als zu Fuß zu gehen oder Alternativen zu nutzen, die für eine Metropole wie Washington die Ausnahme sind.

Mädchen mit einem Schlitten vor dem Kapitol in Washington

Selbst der Platz vor dem Capitol wird zum Wintersportort.

Schneeräumen in Washington

Mehr als 60 Zentimeter hoch liegt der Schnee in der US-Hauptstadt. Hier versucht jemand, wenigstens den Gehweg passierbar zu machen. Die Behörden hatten rechtzeitig vor den Schneemassen gewarnt.

Blizzard in USA

Deshalb hatten sich die Menschen bereits die ganze Woche mit Hamsterkäufen auf den Blizzard vorbereitet. Dieser Mann in der Stadt Alexandria im Bundesstaat Virginia ergatterte noch eines der letzten Brote. Seit Freitagmittag sind die meisten Supermärkte und Geschäfte geschlossen.

Blizzard in USA

Obwohl mit Beginn der ersten Schneefälle Räumfahrzeuge ununterbrochen unterwegs sind, stockt der Verkehr auf vielen Strecken. Wie hier in Nashville, Tennessee, gibt es teilweise kilometerlange Staus ...

Blizzard in USA

... und Hunderte Unfällen, wie hier auf der Interstate 95 nahe Richmond, der Hauptstadt von Virginia.

Winterspaziergang in Philadelphia

Damit es nicht so weit kommt, empfehlen die Behörden, das Auto stehen zu lassen. Dann kann ein Wintertag super entspannt sein - wie hier in Philadelphia.

Winter in New York

Die Stadt New York verhängte wegen der extremen Wetterlage ein Fahrverbot und verkündete eine klare Botschaft an die Autofahrer: Wer sich nicht daran halte, werde festgenommen.

Menschen auf dem verschneiten Time Square in New York

Selbst die hell leuchtenden Werbetafeln am Times Square sind im dichten Schneegestöber nur noch schwer zu erkennen.

Ein Fahrrad tief verschneit in New York

Busse und Bahnen fahren nicht. Selbst das Fahrrad steckt fest. Auch in Big Apple bleibt den Menschen oft nichts anderes als der Fußmarsch.

Wintersturm auf der Brooklyn Bridge in New York

Vielleicht mit einem Abstecher auf die Brooklyn Bridge?

Winter in Brooklyn

Oder direkt in den gleichnamigen tief verschneiten Stadtteil?

Straßenkünstler als Freiheitsstatue in verschneiten New York

Möglicherweise vorbei an einem Wahrzeichen der Stadt, das sich zur Schnee-Königin gewandelt hat ;-)

Darstellung: