Bildergalerie: Bilder des Tages

Bilder

1/6

Blickpunkte - Bilder des Tages, 05.04.2020

Die palästinensischen Frischvermählten Baraa und Ammar tragen Gesichtsmasken, während sie für ein Hochzeitsfoto posieren, im Dorf Dora im Westjordanland.

Dora im Westjordanland: Die palästinensischen Frischvermählten Baraa und Ammar tragen Gesichtsmasken, während sie für ein Hochzeitsfoto posieren.

Die palästinensischen Frischvermählten Baraa und Ammar tragen Gesichtsmasken, während sie für ein Hochzeitsfoto posieren, im Dorf Dora im Westjordanland.

Dora im Westjordanland: Die palästinensischen Frischvermählten Baraa und Ammar tragen Gesichtsmasken, während sie für ein Hochzeitsfoto posieren.

China, Hohhot: Zugvögel schimmen auf dem Süßwassersee Ulansuhai Nur in Bayannur, der autonomen Region Innere Mongolei im Norden Chinas.

Hohhot in Nordchina: Zugvögel schwimmen auf dem Süßwassersee Ulansuhai Nur in der Autonomen Region Innere Mongolei.

Los Angeles, Kalifornien: Die Menschen gehen an einem apokalyptischen Wandbild von Hijackhart vorbei, in dem Soldaten mit Gesichtsmasken, gegen Covid-19 mit Desinfektionsmitteln und Handdesinfektionsmitteln kämpfen.

Menschen gehen in Los Angeles an einem apokalyptischen Wandbild von Hijackhart vorbei, in dem Soldaten mit Gesichtsmasken mit Desinfektionsmitteln und Handdesinfektionsmitteln gegen Covid-19 kämpfen.

Uganda, Kampala: Mitglieder des Militärs verteilen Nahrungsmittel. Uganda hat am Samstag mit der Verteilung von Nahrungsmitteln an rund 1,5 Millionen Menschen begonnen, die aufgrund des neuartigen Coronavirus von einer Abriegelung betroffen sind.

Mitglieder des Militärs verteilen in Ugandas Hauptstadt Kampala Nahrungsmittel. Das Land hat am Samstag mit der Verteilung von Nahrungsmitteln an rund 1,5 Millionen Menschen begonnen, die wegen des neuartigen Coronavirus von einer Abriegelung betroffen sind.

Mexiko, Mexiko-Stadt: Sexarbeiterinnen stehen Schlange, um die finanzielle Unterstützung abzuholen, die der Bürgermeister anbietet, damit sie zu Hause bleiben, um die Ausbreitung des neuen Coronavirus einzudämmen. Mexiko hat begonnen, härtere Maßnahmen gegen das neue Coronavirus zu ergreifen, aber einige Experten warnen, dass das Land zu spät handelt und zu wenig testet, um die Art von Krise zu verhindern, die sich jenseits der Grenze in den Vereinigten Staaten ausbreitet.

Sexarbeiterinnen stehen in Mexiko-Stadt Schlange, um eine finanzielle Unterstützung abzuholen. Diese bietet der Bürgermeister an, damit sie zu Hause bleiben, um die Ausbreitung des neuen Coronavirus einzudämmen. Mexiko hat begonnen, härtere Maßnahmen gegen das neue Coronavirus zu ergreifen, aber einige Experten warnen, dass das Land zu spät handele und zu wenig teste, um eine Krise wie im Nachbarland USA zu verhindern.

Die Sonne geht hinter der Quadriga auf dem Brandenburger Tor auf.

Die Sonne geht hinter der Quadriga auf dem Brandenburger Tor auf.

Weitere Blickpunkte

Darstellung: