Bildergalerie: Bilder des Tages

Bilder

1/5

Blickpunkte - Bilder des Tages, 10.09.2019

Ein bunt bemaltes Schaf läuft in Xigaze (China) gemeinsam mit anderen Schafen durch eine Arena während einer Schafzählzeremonie

Ein bunt gefärbtes Schaf läuft in Xigaze (China) gemeinsam mit anderen Schafen durch eine Arena während einer Schafzählzeremonie. Die Schafzucht ist eine traditionelle Tätigkeit in den Hirtengebieten der Autonomen Region Tibet, im Südwesten Chinas. Bei der Show präsentieren und zählen die Hirten die Anzahl ihrer Schafe. | Bildquelle: dpa

Ein bunt bemaltes Schaf läuft in Xigaze (China) gemeinsam mit anderen Schafen durch eine Arena während einer Schafzählzeremonie

Ein bunt gefärbtes Schaf läuft in Xigaze (China) gemeinsam mit anderen Schafen durch eine Arena während einer Schafzählzeremonie. Die Schafzucht ist eine traditionelle Tätigkeit in den Hirtengebieten der Autonomen Region Tibet, im Südwesten Chinas. Bei der Show präsentieren und zählen die Hirten die Anzahl ihrer Schafe.

Ein Mädchen betrachtet in Hamburg eine 360 Grad-Projektion

Ein Mädchen betrachtet in Hamburg eine 360 Grad-Projektion. Mit moderner Technik und personalisierter Besucherführung sollen die Märchen der Gebrüder Grimm in der Ausstellung "Märchenwelten- Es ist einmal", die am 14. September eröffnet wird, erlebbar werden.

Hazza Al Mansouri

Hazza Al Mansouri wird der erste Bewohner der Vereinigten Arabischen Emirate sein, der ins Weltall fliegt. Hier steht er vor seiner Abreise zum Weltraumbahnhof Baikonur vor einem Lenin-Denkmal im Sternenstädtchen bei Moskau. Dort bereitet er sich auf seine Reise zur ISS am 25. September vor.

Wasserproben werden aus der Elbe entnommen

Ein Horizontalwasserschöpfer wird bei Magdeburg an einem Seil vom Forschungsschiff "Albis" in das Elbe-Wasser herabgelassen. Wissenschaftler des Helmholtz Zentrums für Umweltforschung (UFZ) untersuchen, wie sich das extreme Niedrigwasser der Elbe auf die Wasserqualität auswirkt. Die Forschungsreise startete bereits am 29. August 2019 in Schmilka in Sachsen. Die Untersuchungen finden an 24 Standorten zwischen Schmilka und Geesthacht statt.

Greenpeace-Aktivisten vor der Messe Frankfurt

In Frankfurt hat die Internationale Autoausstellung IAA mit zwei Pressetagen begonnen. Die Proteste von Klimaaktivisten auch. Greenpeace hat einen riesigen schwarzen Ballon vor dem Messegelände installiert, um gegen den CO2-Ausstoß zu demonstrieren.

Weitere Blickpunkte

Weitere Bildergalerien

Darstellung: