Bildergalerie: Bilder vom EU-Gipfel in Brüssel

Bilder

1/9

Der EU-Gipfel

Bundeskanzlerin Angela Merkel

EU-Ratspräsidentin Angela Merkel kann sich freuen: Mit zäher Verhandlungsstrategie hat sie den 27 EU-Staaten einen Kompromiss abgerungen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel

EU-Ratspräsidentin Angela Merkel kann sich freuen: Mit zäher Verhandlungsstrategie hat sie den 27 EU-Staaten einen Kompromiss abgerungen.

Kanzlerin Angela Merkel und EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso

EU-Kommissionspräsident Barroso ist erleichtert: Die EU ist an der "Krise" vorbeigeschrammt - Blumen und Küsschen für Angela Merkel.

Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy

Nach stundenlangem Hin und Her ist der Durchbruch geschafft. Frankreichs Präsident Sarkozy lobt den Kompromiss.

Reporter warten auf die News

Scheitern oder Durchbruch? Welche News ist die nächste? Auch die Reporter müssen bis in die frühen Morgenstunden durchhalten.

Der österreichische Bundeskanzler Alfred Gusenbauer

Um Mitternacht will Ratspräsidentin Merkel den Kompromiss ohne Polen beschließen. Das diplomatische Ringen beginnt auf Hochtouren zu laufen. "Die Zeit drängt", mahnt Österreichs Bundeskanzler Gusenbauer.

Polens Staatspräsident Lech Kaczynski

Verhandlungschefin Merkel schlägt 2014 als Stichjahr für das neue Abstimmungsverhältnis vor. Doch Polens Verhandlungsführer, Präsident Kaczynski, bleibt dabei: "Nein".

Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy

Frankreichs Präsident Sarkozy: Die Verhandlung über eine Kompromisslösung ist im Gang - was rauskommt, ist noch offen.

Polens Präsident Lech Kaczynski

Polens Präsident Kaczynski hat klare Forderungen: Das Abstimmungsverhältnis der "doppelten Mehrheit" im EU-Ministerrat ist für Polen nicht akzeptabel. Die "Quadratwurzel" soll her.

Jean-Claude Junker Premierminister Luxemburg

Pressekonferenz mit dem luxemburgischen Premier Juncker: Noch ist alles offen. Die Verhandlungen werden hart. Doch das Ziel ist: Einigung.

Darstellung: