Bildergalerie: "Viva España" in Barcelona

Bilder

1/9

"Viva España" in Barcelona

Für Spanien, für die Einheit des Landes: In Barcelona sind Hunderttausende Menschen gegen die Unabhängigkeit Kataloniens auf die Straße gegangen.

In der katalanischen Regionalhauptstadt Barcelona haben am Sonntag Hunderttausende Menschen gegen die Abspaltung von Spanien protestiert. | Bildquelle: REUTERS

Für Spanien, für die Einheit des Landes: In Barcelona sind Hunderttausende Menschen gegen die Unabhängigkeit Kataloniens auf die Straße gegangen.

In der katalanischen Regionalhauptstadt Barcelona haben am Sonntag Hunderttausende Menschen gegen die Abspaltung von Spanien protestiert.

Für Spanien, für die Einheit des Landes: In Barcelona sind Hunderttausende Menschen gegen die Unabhängigkeit Kataloniens auf die Straße gegangen.

Nach Angaben der Polizei gingen etwa 300.000 Unabhängigkeitsgegner auf die Straße.

Für Spanien, für die Einheit des Landes: In Barcelona sind Hunderttausende Menschen gegen die Unabhängigkeit Kataloniens auf die Straße gegangen.

Die Organisatoren gaben die Zahl der Teilnehmer mit über einer Million an.

Auch viele EU-Flaggen waren auf den Demonstrationen zu sehen.

Auch viele EU-Flaggen waren auf den Demonstrationen zu sehen. Viele Menschen riefen, sie seien Katalanen, Spanier und Europäer.

Für Spanien, für die Einheit des Landes: In Barcelona sind Hunderttausende Menschen gegen die Unabhängigkeit Kataloniens auf die Straße gegangen.

"Jetzt ja, wir werden wählen gehen!", riefen sie. Und jedes Mal, wenn ein Polizeihubschrauber über sie hinwegflog applaudierten sie und sagten: "Das ist unsere Polizei."

Für Spanien, für die Einheit des Landes: In Barcelona sind Hunderttausende Menschen gegen die Unabhängigkeit Kataloniens auf die Straße gegangen.

In Sprechchören drückten Demonstranten ihre Unterstützung der vom spanischen Ministerpräsidenten Mariano Rajoy eingeleiteten Maßnahmen gegen eine Abspaltung Kataloniens aus.

Für Spanien, für die Einheit des Landes: In Barcelona sind Hunderttausende Menschen gegen die Unabhängigkeit Kataloniens auf die Straße gegangen.

Die Atmosphäre war fröhlich, obwohl einige "Puigdemont, geh ins Gefängnis!" riefen.

Für Spanien, für die Einheit des Landes: In Barcelona sind Hunderttausende Menschen gegen die Unabhängigkeit Kataloniens auf die Straße gegangen.

Zu der Kundgebung hatte die prospanische Societat Civil Catalana aufgerufen.

Der spanische Politiker Josep Borrell, links, nimmt auch an einer Demonstration im Zentrum von Barcelona teil.

Auch der spanische Politiker Josep Borrell, links, nahm an der Demonstration im Zentrum von Barcelona teil.

Darstellung: