Bildergalerie: Königliches Pferderennen in Ascot - ein Ereignis voller Traditionen

Bilder

1/12

Königliches Pferderennen in Ascot - ein Ereignis voller Traditionen

Queen Elizabeth II. besucht das Königliche Pferderennen in Ascot

Queen Elizabeth II. hat zahlreiche Termine im Jahr - zuletzt die Thronrede im britischen Parlament. Doch der Besuch des Königlichen Pferderennens in Ascot gehört wohl zu den beliebtesten der Pferdenärrin. Einziger Wermutstropfen: Ihr Gemahl Prinz Philip kann aus gesundheitlichen Gründen nicht an der feierlichen Eröffnung des Rennens teilnehmen. | Bildquelle: REUTERS

Queen Elizabeth II. besucht das Königliche Pferderennen in Ascot

Queen Elizabeth II. hat zahlreiche Termine im Jahr - zuletzt die Thronrede im britischen Parlament. Doch der Besuch des Königlichen Pferderennens in Ascot gehört wohl zu den beliebtesten der Pferdenärrin. Einziger Wermutstropfen: Ihr Gemahl Prinz Philip kann aus gesundheitlichen Gründen nicht an der feierlichen Eröffnung des Rennens teilnehmen.

Pferderennen in Ascot

Das Königliche Pferderennen findet seit 1768 jedes Jahr Mitte Juni für etwa 20 Tage auf der Rennbahn Ascot westlich von London statt. Die Pferderennen sind weltweit als hochklassig anerkannt.

Eine Paar sitzt auf einer Bank beim Königlichen Pferderennen in Ascot

Das Royal Ascot ist ein gesellschaftliches Ereignis von sehr hoher Bedeutung, für das man sich richtig in Schale wirft.

Besucher des Königlichen Pferderennens in Ascot

Die Herren tragen meist ein Morning-Dress ...

Besucher des Königlichen Pferderennens in Ascot

... die Frauen ausgefallene Kleider und Hüte.

Eine Frau geht mit einem Sonnenschirm über das Gelände des Königlichen Pferderennens in Ascot

Viele besuchen das Rennen, um zu sehen und gesehen zu werden.

Eine Besucherin des Königlichen Pferderennens in Ascot präsentiert stolz ihren Hut

Manche kann man wegen der Größe ihres Hutes gar nicht übersehen.

Eine Besucherin des Königlichen Pferderennens in Ascot geht über die Rennstrecke

Bei der Kleidung ist alles erlaubt: je extravaganter desto besser. Da sind die Briten sehr tolerant. Aber ob es wohl erlaubt ist, mit Stöckelschuhen über die Rennbahn zu gehen?

Besucher des Königlichen Pferderennens in Ascot schauen sich einen Verkaufsstand an

Und wer noch keinen Zylinder hat, kann sich einen bei einem der vielen Verkaufsstände zulegen.

Ein eingedeckter Tisch auf dem Königlichen Pferderennen in Ascot

Alles geht sehr nobel zu in Ascot, selbst das Picknick.

Picknick auf dem Königlichen Pferderennen in Ascot

Selbst dann, wenn es zwischen parkenden Autos stattfindet.

Besucher des Königlichen Pferderennens in Ascot

Die Briten lieben ihr Royal Ascot und zelebrieren es jedes Jahr aufs Neue. Und das machen sie ganz wunderbar.

Darstellung: