Trauer um Mitbegründer der legendären Rockband Ex-"Doors"-Keyboarder Manzarek tot

Stand: 21.05.2013 00:44 Uhr

Der Mitbegründer und Keyboarder der legendären US-Rockband "The Doors", Ray Manzarek, ist tot. Der Musiker sei in einer Klinik im bayerischen Rosenheim gestorben, wo er sich zur Behandlung aufgehalten habe. Das wurde auf der Facebook-Seite der Band mitgeteilt. Manzarek litt seit längerem an Krebs. Er wurde 74 Jahre alt.

"Doors"-Keyboarder Ray Manzarek bei einem Auftritt im August 2012
galerie

"Doors"-Keyboarder Ray Manzarek bei einem Auftritt im August 2012

Manzarek hatte die "Doors" 1965 zusammen mit Jim Morrison in Venice Beach, Kalifornien gegründet. In den 1960er-Jahren wurde die Band mit Hits wie "Light My Fire", "Riders on the Storm" und "The End" eine der erfolgreichsten Bands der Rockgeschichte. Morrison starb 1971 im Alter von 27 Jahren in Paris. Die Umstände seines Todes konnten nie mit Sicherheit geklärt werden.

Einzigartig auf dem Keyboard

Manzarek versuchte die Band nach Morrisons Tod zusammenzuhalten und übernahm die Gesangsrolle - was nach dem charismatischen Rock-Poeten Morrison aber keinen Erfolg hatte. Manzareks Lead-Arbeit an den Keyboards war jedoch einzigartig in einer Ära, in der die elektrische Gitarre das dominierende Instrument war.

Nachdem seine Solo-Karriere wenig erfolgreich verlaufen war, gründete Manzarek unter anderem mit Ex-"Doors"-Gitarrist Robby Krieger die Band "The Doors of the 21st Century", die sich nach einem verlorenen Rechtsstreit ab 2005 "Riders On The Storm" nannte. Zuletzt traten Manzarek und Krieger als "Ray Manzarek and Robby Krieger of The Doors" auf.

Krieger sagte in der Mitteilung, dass ihn der Tod seines Freundes und Bandkollegen "tief betrübt" habe. "Ich bin froh, dass ich im letzten Jahrzehnt noch viele Doors-Lieder mit ihm spielen konnte."

"The Doors": John Densmore, Robbie Krieger, Ray Manzarek und Jim Morrison
galerie

"The Doors": John Densmore, Robbie Krieger, Ray Manzarek und Jim Morrison

Über dieses Thema berichtete die tagesschau am 21. Mai 2013 um 15:00 Uhr.

Darstellung: