Chatprotokoll

Video vom 02.03.2010 Steffen Kampeter (CDU), Finanzstaatssekretär

Stand: 02.03.2010 15:23 Uhr

Steffen Kampeter stellt sich im tagesschau-Videochat den Fragen der User und der Redaktion von tagesschau.de.

Griechenland steht vor der Pleite, Deutschland verletzt mit 79,3 Milliarden Euro Staatsdefizit und einer Defizitquote von 3,3 Prozent des Bruttoinlandsprodukts ebenfalls die Maastricht-Kriterien. Wie will die Bundesregierung in der Finanz- und Wirtschaftskrise hier gegensteuern? Einem Vorstoß des Internationalen Währungsfonds (IWF) in Richtung eines flexibleren Umgangs mit Inflation erteilt Steffen Kampeter jedenfalls eine klare Absage. "Inflation bleibt Diebstahl beim kleinen Mann", machte er in einem Interview die Haltung der Bundesregierung deutlich.
Stattdessen setzt er auf Einsparpotentiale im Bundeshaushalt. "Wir sparen zuerst bei uns selbst, beim Bund. Das schließt das Personal, aber auch die Verwaltungsausgaben ein", sagte er dem Bericht aus Berlin. Können die Sparanstrengungen angesichts leerer Kassen Steuererhöhungen verhindern? CDU und FDP sind mit dem Versprechen angetreten, die Steuern zu senken. Doch wie geht es angesichts des schwarz-gelben Dauerkrachs nach der Steuerschätzung und der Nordrhein-Westfalen-Wahl im Mai weiter?

Beim tagesschau-Videochat können die User die Antworten des Gastes per Ton und Bild im Livestream mitverfolgen und jederzeit Fragen per Internet live in den Chat schicken. Der tagesschau-Videochat wird veranstaltet von tagesschau.de in Zusammenarbeit mit politik-digital.de.

Im Video sehen Sie den kompletten Mitschnitt des Chats, der am Dienstag, den 2. März 2010 von 13.00 bis 13.45 Uhr live auf tagesschau.de und in Ausschnitten bei EinsExtra gesendet wurde. Er wurde moderiert von Simone von Stosch.

Zur Person

Steffen Kampeter, geboren 1963 in Minden. Nach Abitur und Wehrdienst studiert er an der Universität Münster Volkswirtschaftslehre und arbeitet anschließend dort als wissenschaftlicher Mitarbeiter, später als Angestellter bei der Preussag AG. Im Jahr 1990 wird Kampeter, der seit 1981 CDU-Mitglied ist, in den Bundestag gewählt, dem er seitdem angehört. Von 1992 bis 1998 ist Kampeter Vorsitzender des Landesfachausschusses Umwelt in der CDU Nordrhein-Westfalen. Von 1999 bis 2005 ist er Obmann der CDU/CSU-Bundestagsfraktion im Haushaltsausschuss, von 2005 bis 2009 deren haushaltspolitischer Sprecher. Nach der von Schwarz-Gelb gewonnenen Bundestagswahl wird Kampeter im Oktober 2009 Parlamentarischer Staatssekretär unter Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU). Steffen Kampeter ist verheiratet und hat drei Kinder.

Darstellung: