Probleme im Wissenschaftsjournalismus Wird schon stimmen

Stand: 28.05.2015 11:37 Uhr

Den Leser zum Staunen bringen - das versuchen Wissenschaftsjournalisten. Die Glaubwürdigkeit der Wissenschaft wird dabei meist überschätzt. Denn die ist oft von Interessen geleitet, die mit unabhängiger Forschung wenig zu tun haben.

Von Melanie Stein, NDR

Qualitätsproblem im Wissenschaftsjournalismus
tagesschau24 09:45 Uhr, 28.05.2015, Melanie Stein, NDR

Download der Videodatei

Wir bieten dieses Video in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Videodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Darstellung: