Video-Serie "Alltag Überwachung" Auf dem Weg in den Überwachungsstaat?

Stand: 23.12.2006 10:02 Uhr

Die digitale Technik macht es möglich: Immer mehr Informationen werden über den Einzelnen gesammelt, gespeichert und verknüpft. Stärkt dies die Sicherheit der Bürger oder befinden wir uns auf dem Weg in den modernen Überwachungsstaat? Für tagesschau.de haben sich Roman Mischel und Fiete Stegers auf Spurensuche in Deutschland begeben.

Im letzten Teil unseres Video-Dossiers geht es um die Ohnmacht des Einzelnen gegenüber der digitalen Sammelwut - und um die Arglosigkeit vieler Bürger. Ob durch Überwachungskameras an der Tankstelle, beim Surfen im Internet oder beim Bezahlen mit einer Treuekarte: Freiwilig oder unfreiwillig hinterlässt jeder Spuren. Aber wer nichts zu verbergen hat, hat auch nichts zu befürchten. Oder?

Auf dem Weg in den Überwachungsstaat?
Alltag Überwachung, 24.07.2009


Bildquellen

Audiovisueller Dienst der EU, Bundesverfassungsgericht, FoeBuD e. V., Fraunhofer-Institut Dortmund, Metro AG.

Darstellung: