Umfrage nach TV-Duell: Zuschauer sehen Steinbrück vorn

Umfrage nach TV-Duell

Zuschauer favorisieren Steinbrück

Unentschieden zur Halbzeit, dann kam Peer Steinbrück. Der SPD-Kanzlerkandidat hat nach Meinung der Zuschauer das Duell für sich entschieden. 49 Prozent der von Infratest dimap für die ARD Befragten fanden ihn überzeugender als seine Kontrahentin Angela Merkel. Die Bundeskanzlerin sahen lediglich 44 Prozent als Siegerin.

Die Meinungsforscher von Infratest dimap befragten die Zuschauer auch zu weiteren Details: Gäbe es die Möglichkeit, den Bundeskanzler direkt zu wählen, hätte Steinbrück bei den Zuschauern der Sendung gute Chancen gegen Merkel. Vor dem Duell hatten lediglich 28 Prozent angegeben, einen Direktkandidaten Steinbrück wählen zu wollen. Nach dem Zweikampf waren es immerhin 45 Prozent.

1/8

Das Duell: Angela Merkel und Peer Steinbrück

"Wen fanden Sie insgesamt überzeugender?"

Angriffslustiger SPD-Kandidat

Geholfen haben dürfte Steinbrück sein offensives Auftreten: 88 Prozent der für die ARD-Befragten sahen ihn als den Angriffslustigeren der beiden Kandidaten. Während die Zuschauer insgesamt von Merkel eher enttäuscht waren, konnte sie Steinbrück überraschen. Auf die Frage: "Waren die Kandidaten besser oder schlechter als erwartet?" antworteten 33 Prozent: Merkel war schlechter als erwartet. Steinbrück war für 60 Prozent besser als angenommen.

ZDF und RTL kommen zu anderen Ergebnissen

Die Meinungsforscher, die Umfragen für das ZDF und RTL durchführten, kamen dagegen zu anderen Ergebnissen: Die von ihnen befragten Zuschauer sahen Merkel als Gewinnerin des Duells.

Die für das ZDF arbeitende Forschungsgruppe Wahlen ermittelte, dass Merkel mit 40 Prozent vor Steinbrück mit 33 Prozent gelegen habe.

Zuschauer finden Steinbrück überzeugender
K. Lohse, ARD Berlin
02.09.2013 00:22 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Stand: 02.09.2013 10:56 Uhr

Darstellung: