Ein Schild weist in der "Parlamentarischen Gesellschaft" Berlins den Weg zu den Sondierungsgesprächen. | Bildquelle: dpa

Stand der Jamaika-Sondierungen Wo es noch hakt - und wo nicht

Stand: 19.11.2017 11:10 Uhr

Die Fronten scheinen verhärtet bei den Jamaika-Verhandlungen. Jetzt geht es in die Nachspielzeit. Denn entscheidende Konfliktpunkte, wie Familiennachzug und Soli, konnten noch nicht ausgeräumt werden. Sandra Stalinski fasst den Stand der Sondierungen zusammen.

Von Sandra Stalinski, tagesschau.de

Noch immer gibt es bei zentralen Punkten keine Einigung zwischen den Verhandlungspartnern einer möglichen Jamaika-Koalition. Vor allem die Themen Familiennachzug für subsidiär geschützte Flüchtlinge, die Abschaffung des Soli und die Bekämpfung des Klimawandels sorgen für Zündstoff.

Bei anderen - zum Teil ebenfalls heftig umstrittenen - Themen, liegen Kompromissvorschläge auf dem Tisch. tagesschau.de fasst den Stand der Verhandlungen für zentrale Themenbereiche zusammen.

Über dieses Thema berichtete die tagesschau am 17. November 2017 um 14:00 Uhr.

Darstellung: