Franz Müntefering und Martin Schulz | Bildquelle: dpa

Die SPD-Vorsitzenden "Das schönste Amt neben dem Papst"

Stand: 13.02.2018 02:00 Uhr

14 Vorsitzende seit 1945 - verglichen mit der CDU ist der Verschleiß an der SPD-Spitze enorm. Und doch hielt Ex-Parteichef Müntefering das Amt für extrem reizvoll. Die bisherigen SPD-Vorsitzenden im Überblick.

2/14
Kurt Schumacher (1946-1952)
 

Erich Ollenhauer (1952-1963)

Willy Brandt (1964-1987)
 
3/14
Erich Ollenhauer (1952-1963)
 

Willy Brandt (1964-1987)

Hans-Jochen Vogel (1987-1991)
 
4/14
Willy Brandt (1964-1987)
 

Hans-Jochen Vogel (1987-1991)

Björn Engholm (1991-1993)
 
5/14
Hans-Jochen Vogel (1987-1991)
 

Björn Engholm (1991-1993)

Rudolf Scharping (1993-1995)
 
6/14
Björn Engholm (1991-1993)
 

Rudolf Scharping (1993-1995)

Oskar Lafontaine (1995-1999)
 
7/14
Rudolf Scharping (1993-1995)
 

Oskar Lafontaine (1995-1999)

Gerhard Schröder (1999-2004)
 
8/14
Oskar Lafontaine (1995-1999)
 

Gerhard Schröder (1999-2004)

Franz Müntefering (2004-2005)
 

Vor dem Vorsitz: Einzelhandelskaufmann, Rechtsanwalt. Juso-Vorsitzender, Bundestagsabgeordneter, Landtagsabgeordneter und Ministerpräsident Niedersachsen.

An die Spitze: Profiliert sich in Niedersachsen als Macher und kokettiert mit dem Image als "Genosse der Bosse". Übernimmt als Kanzler nach dem abrupten Rücktritt von Lafontaine das Amt des Parteivorsitzenden. Setzt als Partei- und Regierungschef unter anderem einschneidende und in der SPD bis heute höchst umstrittene Reformen des Arbeitsmarktes durch ("Agenda 2010").

Aus dem Amt: Stellt angesichts wachsenden Unmuts in der Partei über die Folgen der Arbeitsmarktreformen 2004 sein Amt zur Verfügung. Verliert 2005 knapp die Bundestagswahl und erklärt seinen Rückzug aus der Politik. Arbeitet seither als Rechtsanwalt und Berater internationaler Firmen, u.a. aus Russland.

Insgesamt im Amt: Fünf Jahre, neun Tage

9/14
Gerhard Schröder (1999-2004)
 

Franz Müntefering (2004-2005)

Matthias Platzeck (2005-2006)
 
10/14
Franz Müntefering (2004-2005)
 

Matthias Platzeck (2005-2006)

Kurt Beck (2006-2008)
 
11/14
Matthias Platzeck (2005-2006)
 

Kurt Beck (2006-2008)

Franz Müntefering (2008-2009)
 
12/14
Kurt Beck (2006-2008)
 

Franz Müntefering (2008-2009)

Sigmar Gabriel (2009-2017)
 
13/14
Franz Müntefering (2008-2009)
 

Sigmar Gabriel (2009-2017)

Martin Schulz (2017-2018)
 
14/14
Sigmar Gabriel (2009-2017)
 

Martin Schulz (2017-2018)

Darstellung: