Franz Müntefering und Martin Schulz | Bildquelle: dpa

Die SPD-Vorsitzenden "Das schönste Amt neben dem Papst"

Stand: 13.02.2018 02:00 Uhr

14 Vorsitzende seit 1945 - verglichen mit der CDU ist der Verschleiß an der SPD-Spitze enorm. Und doch hielt Ex-Parteichef Müntefering das Amt für extrem reizvoll. Die bisherigen SPD-Vorsitzenden im Überblick.

2/14
Kurt Schumacher (1946-1952)
 

Erich Ollenhauer (1952-1963)

Willy Brandt (1964-1987)
 
3/14
Erich Ollenhauer (1952-1963)
 

Willy Brandt (1964-1987)

Hans-Jochen Vogel (1987-1991)
 
4/14
Willy Brandt (1964-1987)
 

Hans-Jochen Vogel (1987-1991)

Björn Engholm (1991-1993)
 
5/14
Hans-Jochen Vogel (1987-1991)
 

Björn Engholm (1991-1993)

Rudolf Scharping (1993-1995)
 
6/14
Björn Engholm (1991-1993)
 

Rudolf Scharping (1993-1995)

Oskar Lafontaine (1995-1999)
 
7/14
Rudolf Scharping (1993-1995)
 

Oskar Lafontaine (1995-1999)

Gerhard Schröder (1999-2004)
 

Vor dem Vorsitz: Diplom-Physiker, Angestellter einer städtischen Gesellschaft, Oberbürgermeister Saarbrücken, Ministerpräsident Saarland, Kanzlerkandidat 1990.

An die Spitze: Hat sich in der Partei zur führenden Stimme des linken Flügels hochgearbeitet und gilt als einer der talentiertesten Sozialdemokraten. Übernimmt 1995 den Vorsitz von Rudolf Scharping und bildet für die Bundestagswahl 1998 ein Bündnis mit dem niedersächsischen Ministerpräsidenten Schröder. Tritt nach dem Wahlsieg in der Wahl in das Kabinett Schröder als Bundesfinanzminister ein.

Aus dem Amt: Überwirft sich mit Schröder bald nach der Übernahme der Regierungsverantwortung in zentralen Fragen der Außen-, Wirtschafts- und Sozialpolitik und tritt nicht einmal ein Jahr nach der Bundestagswahl von allen Ämtern zurück. Scheidet zunächst aus der Politik aus. Verlässt später die SPD, tritt der linksgerichteten WASG bei, fusioniert diese mit der PDS und kehrt 2005 mit der neuen Partei "Die Linke" für einige Jahre in den Bundestag zurück.

Insgesamt im Amt: Drei Jahre, drei Monate, 24 Tage

8/14
Oskar Lafontaine (1995-1999)
 

Gerhard Schröder (1999-2004)

Franz Müntefering (2004-2005)
 
9/14
Gerhard Schröder (1999-2004)
 

Franz Müntefering (2004-2005)

Matthias Platzeck (2005-2006)
 
10/14
Franz Müntefering (2004-2005)
 

Matthias Platzeck (2005-2006)

Kurt Beck (2006-2008)
 
11/14
Matthias Platzeck (2005-2006)
 

Kurt Beck (2006-2008)

Franz Müntefering (2008-2009)
 
12/14
Kurt Beck (2006-2008)
 

Franz Müntefering (2008-2009)

Sigmar Gabriel (2009-2017)
 
13/14
Franz Müntefering (2008-2009)
 

Sigmar Gabriel (2009-2017)

Martin Schulz (2017-2018)
 
14/14
Sigmar Gabriel (2009-2017)
 

Martin Schulz (2017-2018)

Darstellung: