Olaf Scholz und Mike Pence. | Bildquelle: dpa

Scholz trifft Pence Der Vize-Gipfel

Stand: 20.04.2018 04:18 Uhr

Während seiner Reise nach Washington hat Vizekanzler Scholz mit Vizepräsident Pence über die drohenden US-Strafzölle auf Aluminium und Stahl gesprochen. Nach dem Gespräch gab er sich zuversichtlich.

Finanzminister Olaf Scholz hat sich nach einem Treffen mit US-Vizepräsident Mike Pence optimistisch gezeigt, dass die Europäische Union dauerhaft von US-Strafzöllen ausgenommen bleiben könnte. "Ich glaube, dass wir alle gemeinsam daran arbeiten, eine gute Lösung zu finden", so Scholz.

Sein Eindruck habe sich verfestigt, "dass hier in den Vereinigten Staaten verstanden wird, dass in Handelsfragen die Europäische Union als Einheit handelt." Bis zum 1. Mai ist die EU ausgenommen von erhöhten Zöllen auf Stahl und Aluminium, mit denen US-Präsident Donald Trump die heimische Industrie schützen will, die unter der Preiskonkurrenz insbesondere durch China leidet.

Olaf Scholz in Washington | Bildquelle: AFP
galerie

Olaf Scholz vor dem Weißen Haus in Washington.

Nächste Woche kommt Merkel

In der EU wird befürchtet, dass es bei gegenseitigen Strafzöllen nur Verlierer gibt und durch das Abschotten heimischer Märkte und ein Einbrechen des Exports viele Arbeitsplätze gefährdet sein könnten. Der "Geist der transatlantischen Partnerschaft" sei sehr deutlich geworden, so Scholz, der sich wegen der Frühjahrstagung des Internationalen Währungsfonds (IWF) in Washington aufhält.

Dort vermied es Scholz immer wieder, Trump und die US-Regierung offen zu kritisieren oder ihnen Protektionismus vorzuwerfen. Er betonte aber die Bedeutung eines freien und auf Regeln basierten Handels.

Die USA und Europa hätten gemeinsame Vorstellungen, "die uns miteinander verbinden." Er sei überzeugt, dass die Dialogoffensive zu guten Ergebnissen führen könne. Am 27. April wird Kanzlerin Angela Merkel im Weißen Haus US-Präsident Trump treffen, es wird ihr zweiter Besuch nach der Amtsübernahme Trumps sein.

Vize-Kanzler Scholz im Weißen Haus
Wolfgang Kerler, ARD Berlin zzt. Washington
20.04.2018 06:30 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Über dieses Thema berichtete die tagesschau am 20. April 2018 um 05:30 Uhr.

Darstellung: