Netzpolitik-Gründer Beckedahl zu den Ermittlungen "Das hätten wir nicht erwartet"

Stand: 07.08.2015 08:17 Uhr

Dass tatsächlich wegen Landesverrats gegen ihn ermittelt wird, damit habe er nicht gerechnet, sagt Netzpolitik-Gründer Beckedahl im Gespräch mit tagesschau24. Man wolle ihn einschüchtern, weil auch durch die Arbeit seiner Redaktion immer offenbarer werde, wie "knietief" die Bundesregierung "im Sumpf von NSA & Co" stecke.

Markus Beckedahl, netzpolitik.org, zu den Ermittlungen der Bundesanwaltschaft
tagesschau24 19:00 Uhr, 30.07.2015

Download der Videodatei

Wir bieten dieses Video in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Videodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

alt Markus Beckedahl | Bildquelle: dpa

Zur Person

Markus Beckedahl, geboren 1976, arbeitet als Unternehmer, Blogger und Aktivist für digitale Freiheiten in Berlin. Er gilt als einer der deutschen Pioniere der politischen Internet-Kommunikation. Beckedahls 2002 gegründeter Blog netzpolitik.org ist der meistverlinkte Blog in Deutschland. Er erhielt in den vergangenen Jahren mehrere Auszeichnungen.

Darstellung: