Angela Merkel | Bildquelle: REUTERS

Diskussion über Merkel-Kandidatur K-Frage - Entscheidung wohl am Sonntag

Stand: 18.11.2016 10:20 Uhr

Stets betont Kanzlerin Merkel, sich zu "gegebener Zeit" zum Thema Kanzlerkandidatur und CDU-Vorsitz zu äußern. Offenbar ist es diesen Sonntag soweit. Dann tritt sie vor die Presse und wird möglicherweise ihre Entscheidung bekannt geben.

In der Frage einer erneuten Kanzlerkandidatur von CDU-Chefin Angela Merkel rückt eine Entscheidung offenbar immer näher: Nach Parteiangaben tritt Merkel am Sonntag nach einer CDU-Vorstandsklausur um 19 Uhr vor die Presse. Erwartet wird, dass sie sich dann zu einer vierten Kanzlerkandidatur äußert und ankündigt, dass sie auf dem CDU-Bundesparteitag Anfang Dezember erneut als CDU-Vorsitzende kandidiert.

Seit Wochen wird darüber spekuliert, dass die 62-Jährige eine vierte Amtszeit anstreben dürfte und deshalb als Spitzenkandidatin der Union bei der Bundestagswahl 2017 wieder antritt.

Obamas Unterstützung

Am Donnerstag hatte sich auch US-Präsident Barack Obama dafür ausgesprochen, dass Merkel nach der Bundestagswahl 2017 weiter machen sollte. Die Kanzlerin hat auf entsprechende Fragen stets geantwortet, dass sie diese "zu gegebener Zeit" beantworten werde.

Am Sonntag und Montag kommt der Bundesvorstand der CDU in Berlin zu einer Klausurtagung zusammen, um sich für die Bundestagswahl 2017 aufzustellen. Dabei wird es auch um inhaltliche Festlegungen für den Wahlkampf gehen.

Über dieses Thema berichtete die tagesschau am 18. November 2016 um 15:00 Uhr.

Darstellung: