ARD-Themenwoche: Die Grenze zwischen Mensch und Noch-Nicht-Mensch

ARD-Themenwoche "Leben mit dem Tod"

Die Grenze zwischen Mensch und Noch-Nicht-Mensch

Sternenkinder - so heißen Kinder, die bereits vor ihrer Geburt gestorben sind. Viele können nicht einmal bestattet werden, denn von Amts wegen zieht eine Gewichtsangabe den Strich zwischen Mensch und Noch-Nicht-Mensch. Sie liegt bei 500 Gramm. Im Rahmen der ARD-Themenwoche "Leben mit dem Tod" zeigen wir Ihnen das Schicksal von Eltern, die nicht länger ertragen wollen, dass ihnen nach dem Verlust des Kindes auch noch der Abschied genommen wird.

Von Alex Jakubowski, HR

Eltern kämpfen für das Recht, tot geborene Frühchen zu bestatten
tagesthemen 22:15 Uhr, 20.11.2012, Alex Jakubowski, HR

Download der Videodatei

Wir bieten dieses Video in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Videodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Stand: 20.11.2012 01:10 Uhr

Darstellung: