Bilder

1/5

Juden in Deutschland: "Wir sind nicht mehr sicher hier!"

Polizist vor jüdischer Schule

Jüdische Kinder wachsen in Deutschland oft zwischen Panzerglas, bewaffneten Sicherheitsleuten und Metalldetektoren auf: Ein Polizist vor einer Schule in Hamburg.

Ermittler suchen vor der Synagoge in Wuppertal nach Spuren.

Ermittler vor der Synagoge in Wuppertal (Archivbild)

Ein Teilnehmer einer Gaza-Demonstration springt mit einem Fußtritt in eine kleine Kundgebung der Deutsch-Israelischen Gesellschaft in Hannover.

Ein Teilnehmer einer Gaza-Demonstration springt in Hannover in eine kleine Kundgebung der Deutsch-Israelischen Gesellschaft. (Bild vom Juli 2014)

Tamara Anthony

In Hamburg antisemitisch beleidigt: Tamara Anthony

Bundespräsident Gauck und der damalige Generalsekretär des Zentralrats der Juden in Deutschland, Kramer, stehen am 09.11.2013 an der Gedenkstätte "Wachsen mit Erinnerung" in Eberswalde.

Stephan Kramer (links) meint, Deutschland habe "schon reichlich eigene Antisemiten". (Archivbild)

Polizist vor jüdischer Schule

Jüdische Kinder wachsen in Deutschland oft zwischen Panzerglas, bewaffneten Sicherheitsleuten und Metalldetektoren auf: Ein Polizist vor einer Schule in Hamburg.

Darstellung: