NRW-Finanzminister zu Integrationskosten "Länder können nicht die Puffer sein"

Stand: 23.02.2016 10:46 Uhr

Finanzminister Schäuble dürfte sich nicht über einen Brief seiner Länderkollegen freuen: Die Minister aus NRW und Bayern, Walter-Borjans und Söder fordern mehr Geld für die Integration von Flüchtlingen in den Ländern: Borjans sprach im ARD-"Morgenmagazin" von " 20 bis 25 Milliarden Euro".

Norbert Walter-Borjans, Finanzminister NRW, im Gespräch mit Christiane Meier
ARD-Morgenmagazin, 23.02.2016

Download der Videodatei

Wir bieten dieses Video in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Videodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Darstellung: