Neue rechtsextremistische Bewegungen Toleranz vorgeben, Fremdenhass schüren

Stand: 21.02.2013 03:19 Uhr

Während sich die Politik mit dem NPD-Verbotsverfahren befasst, haben sich neue rechtsextremistische Gruppen gebildet wie die "Identitäre Bewegung". Ihre Mitglieder behaupten, nicht rassistisch zu sein. Und doch schüren sie Fremdenhass.

Von Dennis Leiffels, Grit Thümmel, RB

Darstellung: