Rüstungskonzern Heckler & Koch Illegaler Waffendeal mit Mexiko?

Stand: 03.02.2014 00:15 Uhr

Neue Vorwürfe gegen Heckler & Koch: Der Rüstungskonzern soll nicht nur Tausende Sturmgewehre illegal nach Mexiko verkauft haben, sondern auch die Baupläne. Damit könnten dort die Waffen unbegrenzt hergestellt werden.

Von Thomas Reutter, SWR

Verdacht auf illegale Rüstungsdeals von Hecker & Koch mit Mexiko
tagesthemen 22:45 Uhr, 02.02.2014, Thomas Reutter, SWR

Download der Videodatei

Wir bieten dieses Video in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Videodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Darstellung: