Nilpferd zu Fuß auf einer überfluteten Straße in Tiflis, Georgien | Bildquelle: dpa

Nach Unwetter in Georgien Raubtieralarm in Tiflis

Stand: 14.06.2015 13:02 Uhr

Löwen, Tiger, Wölfe und Nilpferde: Bei Überschwemmungen nach heftigem Regen sind aus dem Zoo der georgischen Hauptstadt Tiflis mehrere Tiere entkommen. Bei dem Unwetter starben mehrere Menschen.

Von Markus Sambale, ARD-Hörfunkstudio Moskau

Sechs Löwen, fünf Tiger und 13 Wölfe seien aus ihren Gehegen entkommen, berichtet das georgische Fernsehen. Das Unwetter in der vergangenen Nacht hatte den Zoo, mitten im Zentrum von Tiflis, besonders heftig getroffen. Große Teile der Anlage wurden verwüstet, viele Gehege zerstört. Die Behörden befürchten, dass die entlaufenen Raubtiere durch Wohnviertel der Hauptstadt streunen.

Einige der Tiere konnten offenbar inzwischen eingefangen werden. Aus Sicherheitsgründen seien sechs Wölfe erschossen worden. Video-Aufnahmen zeigen, wie Männer auf einer Straße gemeinsam versuchten, ein aus dem Zoo entkommenes Flusspferd unter Kontrolle zu bringen. Spezialkräfte konnten das Tier schließlich mit einem Schuss aus einem Betäubungsgewehr ruhig stellen.

Nilpferd zu Fuß auf einer überfluteten Straße in Tiflis, Georgien | Bildquelle: dpa
galerie

Nasse Füße holt sich dieses Nilpferd mitten in Tiflis.

Das Innenministerium rief die Bewohner auf, ihre Häuser nicht zu verlassen. Der Bürgermeister berichtete, insgesamt seien neun Menschen ums Leben gekommen, drei davon auf dem Zoo-Gelände. Die übrigen starben, als ihre Häuser überflutet wurden. Der georgische Präsident Georgi Margwelaschwili besuchte die vom Unwetter getroffenen Stadtviertel und sprach den Angehörigen der Opfer sein Beileid aus.

Nachdem es stundenlang geregnet hatte, war ein Fluss über die Ufer getreten. Straßen wurden unterspült und brachen weg, Unterführungen liefen voll, Autos wurden weggeschwemmt, Bäume entwurzelt und Häuser schwer beschädigt. Nach einem Erdrutsch in einem Vorort von Tiflis wurden Menschen per Hubschrauber in Sicherheit gebracht.

Zoo-Tiere nach Unwetter ausgebrochen
tagesthemen 22:45 Uhr, 14.06.2015, Udo Lielischkies, ARD Moskau

Download der Videodatei

Wir bieten dieses Video in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Videodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Raubtiere nach Unwetter in Tiflis aus Zoo ausgebrochen
M. Sambale, ARD Moskau
14.06.2015 13:05 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Darstellung: