Aufarbeitung der G20-Polizeigewalt

Die Narben bleiben

Stand: 06.10.2017 22:33 Uhr

"Polizeigewalt hat es nicht gegeben", behauptete Hamburgs Regierungschef Scholz nach den G20-Krawallen. Doch immer mehr Zweifel kommen an dieser Darstellung auf, je mehr Betroffene mutmaßliche Übergriffe melden. Eine Strafverfolgung ist aber schwierig.

Von Jan Liebold, NDR

Your browser doesn't support HTML5 video.

Aufarbeitung des G-20 Polizeieinsatzes

tagesthemen 21:45 Uhr, 06.10.2017, Jan Liebold, NDR