Bilder

1/1

Fragen und Antworten: Wie kam das Pferd ins Rindfleisch?

Grafik: Wie das Pferdefleisch in die Lasagne kam

1 - Tavola bestellt Rinderhack bei Spanghero 2 - Spanghero bestellt bei einem zypriotischen Zwischenhändler 3 - Der Zwischenhändler beauftragt den Niederländer Jan Fasen 4 - Fasen bestellt Fleisch bei einem Schlachthof in Rumänien 5 - Über sechs Monate verteilt liefert der Schlachthof offiziell Pferdefleisch an die Spanghero-Fabrik in Frankreich 6 - Spanghero liefert den Großteil des Pferdefleisches als Rindfleisch deklariert an Tavola 7 - Tavola produziert Tiefkühl-Lasagne, die in den Einzelhandel in 13 europäischen Ländern gelangt.

Weitere Bildergalerien

Neue Stätten auf UNESCO-Liste

05.07.2015 | 10 Bilder

Weltnaturerbe Great Barrier Reef

03.07.2015 | 5 Bilder

Sommervergnügen und Sommergefahren

02.07.2015 | 14 Bilder

Ein Glitzer-Terminal für Nordkorea

03.07.2015 | 10 Bilder

Endlich Sommer!

02.07.2015 | 13 Bilder

tagesschau.de hat aufgeräumt

01.07.2015 | 14 Bilder

Die britische Königin Elizabeth II.

23.06.2015 | 29 Bilder

Werke aus dem Münchner Kunstfund

25.06.2015 | 11 Bilder

Eröffnung der Art Basel

18.06.2015 | 9 Bilder

51. Luftfahrtmesse Salon du Bourget

16.06.2015 | 14 Bilder

Was macht ein gutes Webvideo aus?

15.06.2015 | 8 Bilder

Darstellung: