ARD-DeutschlandTrend: Mehrheit für mehr Videoüberwachung

DeutschlandTrend

Deutschlandtrend

DeutschlandTrend für das ARD-Morgenmagazin

Große Mehrheit für mehr Videoüberwachung

Nach dem versuchten Bombenanschlag im Bonner Hauptbahnhof sind 81 Prozent der Deutschen für eine Ausweitung der Videoüberwachung an Bahnhöfen und öffentlichen Plätzen. 18 Prozent lehnen eine Ausweitung ab. Das ergab der DeutschlandTrend für das ARD-Morgenmagazin.

Union legt leicht zu - auf Kosten der Grünen

Gefragt wurde außerdem nach der politischen Stimmung. Sie ist im Vergleich zum DeutschlandTrend vom 6. Dezember kaum verändert. In der aktuellen Sonntagsfrage kommt die Union nun auf 40 Prozent. 30 Prozent der Befragten würden der SPD ihre Stimme geben. 13 Prozent würden für die Grünen stimmen.

Die Linkspartei kommt auf sieben Prozent, die FDP auf vier Prozent der Stimmen. Für die Piraten würden sich drei Prozent der Befragten entscheiden.

ARD-DeutschlandTrend
ARD-Morgenmagazin 05:30 Uhr, 21.12.2012

Download der Videodatei

Wir bieten dieses Video in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Videodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Im Vergleich zum vergangenen DeutschlandTrend gewinnt die Union einen Prozentpunkt. Die Grünen verlieren einen. Die Ergebnisse für SPD, FDP, Linkspartei und die Piraten bleiben unverändert. Eine rot-grüne Koalition käme somit auf 43 Prozent. Die Regierungskoalition hätte im Moment insgesamt 44 Prozent der Deutschen hinter sich.

Wie teuer dürfen Weihnachtsgeschenke sein?

Abgefragt wurde zudem die Investitionsbereitschaft für Weihnachtsgeschenke. Ergebnis: 23 Prozent der Deutschen geben in diesem Jahr 101 bis 200 Euro für Weihnachtsgeschenke aus. 20 Prozent investieren 201 bis 300 Euro, 17 Prozent verschenken Geschenke im Wert von 301 bis 500 Euro. 13 Prozent geben 51 bis 100 Euro aus, elf Prozent mehr als 500 Euro. Neun Prozent der Befragten investieren bis zu 50 Euro in die Geschenke.

1/4

ARD-DeutschlandTrend im Morgenmagazin

Die Ergebnisse vom 21. Dezember 2012

Sonntagsfrage

Sonntagsfrage

Untersuchungsanlage DeutschlandTrend

Grundgesamtheit: Wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland ab 18 Jahren
Stichprobe: Repräsentative Zufallsauswahl / Randomstichprobe
Erhebungsverfahren: Computergestützte Telefoninterviews (CATI)

Fallzahl: 1.008 Befragte
Erhebungszeitraum: 12. und 13. Februar 2012

Fehlertoleranz 1,4* bis 3,1** Prozentpunkte
* bei einem Anteilswert von 5%, ** bei einem Anteilswert von 50%

Stand: 21.12.2012 00:01 Uhr

Archiv DeutschlandTrend

DeutschlandTrend Banner
Monat:
Darstellung: