Flüchtlinge in Büchenbeuren Ein Dorf kämpft um die Integration

Stand: 18.06.2015 23:14 Uhr

Flüchtlinge zu integrieren - das ist leichter gesagt als getan. In dem Hunsrück-Dorf Büchenbeuren waren Fremde besonders willkommen. Jeder zwölfte Einwohner ist jetzt ein Zuwanderer. Doch die Euphorie ist verblasst.

Von Anorte Linsmayer, SWR

Mühe der Integration von Flüchtlinge im Dorf Büchenbeuren
tagesthemen 22:15 Uhr, 18.06.2015, Anorte Linsmayer, SWR

Download der Videodatei

Wir bieten dieses Video in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Videodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Darstellung: