ARD-Blitzumfrage zum TV-Duell

Punktsieg für die Kanzlerin

Stand: 03.09.2017 22:58 Uhr

Sieg für die Amtsinhaberin: In einer ARD-Blitzumfrage sahen 55 Prozent die Kanzlerin vorn, nur 35 Prozent fanden SPD-Spitzenkandidat Schulz überzeugender. Auch bei den Sachthemen siegte Merkel. Nur in einer Kategorie liegt Schulz klar vorn.

Kanzlerin Angela Merkel hat das TV-Duell gegen ihren Herausforderer Martin Schulz für sich entschieden. In einer ARD-Blitzumfrage unter 1048 Zuschauern sahen 55 Prozent sie vorne, 35 Prozent fanden Schulz überzeugender.

Nicht ganz so groß ist der Unterschied in der Gruppe der noch unentschiedenen Wählern. Dort lag Merkel mit 48 zu 36 Prozent vorn.

Merkel punktet bei den Sachthemen

Auch bei den einzelnen Sachthemen schnitt Merkel überall besser ab. Besonders deutlich ist ihr Vorsprung auf dem Feld der Internationalen Politik. 61 Prozent der Befragten fanden sie hier überzeugender, für Schulz sprachen sich 30 Prozent aus. Die Kanzlerin wiederum wurde in der Befragung von 64 Prozent als kompetenter wahrgenommen. Bei Schulz sahen dies 20 Prozent.

Als Trostpflaster kann Schulz für sich reklamieren, dass 55 Prozent ihn für bürgernäher hielten. Dies fanden nur 24 Prozent bei Merkel.

Für viele Zuschauer schlug sich der Herausforderer besser als erwartet (54 Prozent). Merkel schnitt hingegen nur für 30 Prozent besser ab als gedacht.

Your browser doesn't support HTML5 video.

Marcel Lewandowsky, Politikwissenschaftler, analysiert das TV-Duell zwischen Merkel und Schulz

tagesschau24 15:00 Uhr, 04.09.2017