Der Reichstag in Berlin | Bildquelle: dpa

Alles rund um die Bundestagswahl #btw17 bei tagesschau.de

Stand: 21.08.2017 13:30 Uhr

Absteiger und Aufsteiger, Parteien und Porträts, Bilanzen und Bestenlisten - gut vier Wochen vor der Bundestagswahl startet tagesschau.de in die heiße Phase rund um die #btw17. Texte, Videos, interaktive Grafiken - ein Überblick über das Wahlangebot.

Rund vier Wochen sind es noch bis zur Bundestagswahl. Am 24. September entscheidet sich, ob Angela Merkel zum vierten Mal Kanzlerin wird oder SPD-Herausforderer Martin Schulz ins Kanzleramt einzieht. Wer wird Deutschland demnächst regieren? Schafft die FDP den Wiedereinzug in den Bundestag, kann die AfD punkten, wie schneiden Grüne und Linkspartei ab? Am Wahlabend gibt es Antworten.

Wahl-ABC und Programmvergleich

tagesschau.de wird in den nächsten Wochen ausführlich rund um die #btw17 berichten, informieren, erklären. Was sind Überhangmandate, was ist die Kanzlermehrheit? Das Wahl-ABC erklärt wichtige Begriffe von Abgeordnete bis Zweitstimme. Wie viele Parteien sind zur Bundestagswahl zugelassen, wer tritt wo an und für welche Politik stehen diese Parteien? Ein Überblick gibt Aufschluss.

Ausführlich hat sich tagesschau.de die Programme der wichtigsten Parteien angeschaut - und verglichen: Wer will was in der Familienpolitik, bei der Inneren Sicherheit oder außenpolitisch? Auch die kleinen Parteien kommen nicht zu kurz. Ihre Ziele und Programme finden Sie in einem Multimedia-Dossier.

Welches Wahlprogramm deckt sich mit meinen Überzeugungen? Antworten darauf liefert der Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl. Klicken Sie sich durch die aktuellen politischen Themen und erfahren Sie, welche Partei Ihre Ansichten am ehesten vertritt. Der Wahl-O-Mat startet am 30. August.

Merkels Minister - Schwerstarbeiter und Leichtgewichte

Die Zeit vor Bundestagswahlen ist auch immer Zeit für Bilanzen. Was bleibt vom "Mautminister" Dobrindt, wer gehörte zu den Schwerstarbeitern in Merkels Kabinett, wer blieb blass und an wen geht der erste Preis in der Kategorie Selbstdarstellung? Unsere Fernseh- und Hörfunkkorrespondenten aus dem Hauptstadtstudio haben die Minister begleitet, auf Terminen und Pressekonferenzen erlebt und bilanzieren ihre Arbeit in der vergangenen Legislaturperiode. Auch die Arbeit der Koalition sowie der Opposition ordnen wir ein. Porträts der Spitzenkandidaten finden Sie ebenfalls bei uns.

tagesschau.de schaut auf die Union und erinnert, wie die Flüchtlingspolitik CDU und CSU entzweit hat. Wir schauen auf Sigmar Gabriel und die SPD, suchen nach dem Schulz-Effekt. Außerdem würdigen wir die Aussteiger: Norbert Lammert und Hans-Christian Ströbele sind nur einige prominente Namen, die im nächsten Bundestag fehlen werden.

#fragselbst und #kurzerklärt

In unserem #kurzerklärt-Format klären wir Fragen rund um die Wahl selbst: Was entscheiden Bundestagsabgeordnete, warum ist wählen wichtig, wie funktionieren Hochrechnungen und Prognosen? Außerdem greifen sie Themen auf, die für viele Wähler wichtig sind, etwa: Wie sicher ist Deutschland? Wie geht es Arbeitnehmern im Niedriglohnsektor? Was wäre, wenn die D-Mark wieder eingeführt werden würde?

In den ARD-Sommerinterviews stellen sich seit Anfang Juli die Spitzenkandidaten oder Parteichefs der im Bundestag vertretenen Parteien den Fragen der Chefredakteure des ARD-Hauptstadtstudios. Und es gibt ein neues Format: "Frag selbst". Hier haben Nutzer Gelegenheit, den Politikern ihre Fragen über Facebook und per Mail direkt zu stellen. Eine ausführliche Analyse lesen Sie immer im Anschluss an die Interviews auf tagesschau.de.

Analysen, Kommentare, Highlights als Webvideo

Ein Höhepunkt auf dem Weg zum Wahlabend ist das TV-Duell am Abend des 3. September. Merkel und Schulz, 90 Minuten, vier Moderatoren. tagesschau.de streamt den Schlagabtausch live, im Anschluss bieten wir eine Analyse, Kommentare sowie einen Faktencheck der wichtigsten Aussagen der beiden Spitzenpolitiker. Einen Zusammenschnitt der Highlights gibt es danach als Webvideo. Eine Blitzumfrage von Infratest dimap im Auftrag der ARD fragt die Bundesbürger nach Gewinner und Verlierer des Duells. Auch die Wahlarena am 11. September mit Merkel im Ersten und am 18. September mit Schulz streamen und analysieren wir.

Bei den #faktenfindern geht es unter anderem um Bots und Fakeprofile, um Filterblasen und Echokammern und ihre Auswirkungen auf Wahlentscheidungen. Sie gehen zudem der Frage nach, wie Wahlbeobachtung funktioniert und wie man Politik(er) im Social Web als Marke etabliert. Außerdem: Parteien im Netz - was sie machen, was sie teilen, wie sie werben.

Daten, Daten, Daten

Wahlkämpfe sind immer auch die Zeit der Daten. Der DeutschlandTrend bildet auf Grundlage der Zahlen von Infratest dimap regelmäßig das Stimmungsbild der Bundesbürger ab. Zusätzlich beschäftigen wir uns vor der Wahl mit den Hochburgen der Parteien, erstellen Toplisten der Wahlkreis-Merkmale - und analysieren, wie sich der Wahlkampf bei den Social-Media-Followerzahlen niederschlägt. Außerdem bald im Angebot: ein umfangreiches Daten-Ratespiel.

Und schließlich: Bestenlisten rund um den Bundestag und seine Abgeordneten. Die jüngsten Parlamentarier, die meisten Ordnungsrufe, die größten Bundestage - viele Rekorde auf einen Blick.

Über dieses Thema berichtet das Erste in Sondersendungen am Montag, 21. August 2017 um 23:00 Uhr, Montag, 28. August 2017 um 20:15 und 23:00 Uhr, Sonntag, 3. September 2017 um 20:15 Uhr, Montag, 4. September 2017 um 20:15 und 23:00 Uhr, Montag, 11. September 2017 um 20:15 und 23:00 Uhr, Dienstag, 12. September 2017 um 22:45 Uhr, Montag, 18. September 2017 um 20:15 und 23:00 Uhr und Donnerstag, 21. September 2017 um 22:00 Uhr.

Darstellung: