Eilmeldung

Soldaten stehen mit Gewehren in den Straßen von Brüssel | Bildquelle: dpa

Eilmeldung Belgien behält höchste Terrorwarnstufe in Brüssel bei

Stand: 23.11.2015 19:22 Uhr

Belgien hat die höchste Terrorwarnstufe für die Hauptstadt Brüssel erneut verlängert. Das teilte Premierminister Michel nach einer Sitzung des Nationalen Sicherheitsrates mit. Zudem ist Anklage gegen einen gestern festgenommenen Verdächtigen wegen der Anschläge von Paris erhoben worden. Dies teilte das Büro des belgischen Generalstaatsanwalts mit.

Die gemeinsam mit dem Mann festgenommenen anderen 15 Verdächtigen seien wieder auf freien Fuß gesetzt worden. Zu den Festgenommenen gehörte nicht der gesuchte Terrorverdächtige Salah Abdeslam. Fünf weitere heute festgenommene Personen wurden verhört, zwei davon wieder freigelassen.

Darstellung: