Zsa Zsa Gabor im Jahr 1994 | Bildquelle: dpa

Trauer um Hollywood-Diva Zsa Zsa Gabor ist tot

Stand: 19.12.2016 01:10 Uhr

Bekannt war sie vor allem wegen zahlreicher Klatschgeschichten, die ihr einen Ruf als Hollywood-Diva einbrachten. Jetzt ist Zsa Zsa Gabor mit 99 Jahren gestorben. Sie hatte seit Jahren gesundheitliche Probleme.

Die Hollywood-Legende Zsa Zsa Gabor ist tot. Ihr deutscher Ehemann Frederic von Anhalt sagte der Nachrichtenagentur AFP, die aus Ungarn stammende Schauspielerin sei im Alter von 99 Jahren an den Folgen eines Herzinfarkts gestorben.

Die Miss Ungarn 1936 war in der Nachkriegszeit in Hollywood als Schauspielerin und Sexsymbol bekannt geworden. Später sorgte sie vor allem durch ihre zahlreichen Ehen mit sehr reichen Männern für Schlagzeilen. Zu ihren prominenten Partnern gehörte Oscar-Preisträger George Sanders, der Hotelmagnat Conrad Hilton und der Unternehmer John W. Ryan, der als Schöpfer der Barbie-Puppe gilt. Die letzten 30 Jahre war sie mit dem aus Deutschland stammenden Prinz Frederic von Anhalt verheiratet.

Zsa Zsa Gabor mit Ehemann | Bildquelle: dpa
galerie

Zsa Zsa Gabor mit ihrem Mann Prinz Frederic von Anhalt auf einem Bild von 1992.

Seit längerem gesundheitliche Probleme

In den 50er-Jahren stand Gabor häufig vor der Kamera, darunter in Filmen wie "Moulin Rouge", "In den Krallen der Venus" und "Serenade einer großen Liebe".

Gabor hatte seit längerem schwere gesundheitliche Probleme und musste mehrfach ins Krankenhaus eingeliefert werden. Im Juli 2010 brach sie sich bei einem Sturz aus dem Bett die Hüfte, daraufhin musste ihr rechtes Bein teilweise amputiert werden.

1/10

Hollywood-Diva Zsa Zsa Gabor im Alter von 99 Jahren gestorben

Zsa Zsa Gabor

Trauer um Hollywood-Diva Zsa Zsa Gabor: Die Schauspielerin ist am 18. Dezember im Alter von 99 Jahren gestorben. | Bildquelle: AP

Über dieses Thema berichtete die tagesschau am 19. Dezember 2016 um 04:55 Uhr.

Darstellung: