Babys mit Mikrozephalie in Brasilien "Ich wollte nur noch sterben"

Stand: 28.01.2016 08:34 Uhr

In Brasilien wurden fast 4000 Babys mit Mikrozephalie - Schädelfehlbildungen - geboren. Verantwortlich dafür ist vermutlich das Zika-Virus, das durch Mücken übertragen wird. Gerade für die Armen ist ein Baby mit Behinderung eine Katastrophe.

Von Michael Stocks, ARD Rio de Janeiro, zzt. in Recife

Die Angst vor dem Zika-Virus
tagesthemen 22:15 Uhr, 27.01.2016, Michael Stocks, ARD Rio de Janeiro, zzt. Recife

Download der Videodatei

Wir bieten dieses Video in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Videodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Korrespondent

Michael Stocks, SWR Logo SWR

Michael Stocks, SWR

Darstellung: